Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
FC Hansa Hansa bangt um Bülow
Sportbuzzer FC Hansa Hansa bangt um Bülow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 02.12.2018
Kai Bülow im Gespräch mit Trainer Pavel Dotchev Quelle: Lutz Bongarts
Rostock

Vor dem Spiel gegen Tabellenführer Osnabrück bangt Hansa um den Einsatz von Kai Bülow. Wegen eines Infekts konnte der Routinier am Sonntagnachmittag nicht mit der Mannschaft trainieren. Damit ist sein Einsatz am Montagabend unwahrscheinlich, eine Entscheidung fällt am Vormittag.

Bülows Ausfall wäre ein weiterer Schlag für die Defensive der Rostocker. Julian Riedel fehlt wegen seiner fünften Gelben Karte, Bülow könnte ihn in der Innenverteidigung ersetzen – wenn er fit wäre.

Trainer Pavel Dotchev, der Mitte der Woche aus privaten Gründen nach Bulgarien reisen musste, stand am Sonntag wieder in Rostock auf dem Trainingsplatz. Vertreten wurde er zuvor von „Assi“ Uwe Ehlers, der sagt: „Die Osnabrücker haben die ein oder andere Schwachstelle – und das werden wir versuchen, auszunutzen.“

Sportbuzzer

Wegen Steinwürfen auf Polizisten muss ein 35 Jahre alter Hansa-Rostock-Fan vier Jahre und fünf Monate ins Gefängnis. Der Seeoffizier hatte aus „Hass auf die Polizei“ gehandelt und einen Beamten an den Rippen verletzt.

28.11.2018

Die Hansa-Profis und die Zweitliga-Basketballer der Rostock Seawolves ließen sich von 110 Kameras fotografieren. Am Ende entstehen daraus dreidimensionale Figuren zum Ausdrucken

27.11.2018

Sportlich hat sich der Koggenklub nach der Krise im Spätsommer gefangen, wirtschaftlich kann Vorstandschef Robert Marien auf der Mitgliederversammlung des Fußball-Drittligisten am Sonntag in Rostock ermutigende Zahlen vorweisen.

24.11.2018