Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Junge Kicker trainieren mit Juri Schlünz

Rostock Junge Kicker trainieren mit Juri Schlünz

33 Mädchen und Jungen aus MV sind beim Kicker-Camp dabei, das die OSTSEE-ZEITUNG gemeinsam mit der Firma Fielmann auf die Beine gestellt hat.

Voriger Artikel
„Calli“ unterstützt Benefizspiel von Hansa auf Rügen
Nächster Artikel
Hansa im Trainingslager auf Rügen angekommen

33 Mädchen und Jungen aus MV sind beim Kicker-Camp dabei, das die OSTSEE-ZEITUNG gemeinsam mit der Firma Fielmann auf die Beine gestellt hat.

Quelle: Dietmar Lilienthal

Rostock. Für 33 Mädchen und Jungen aus MV begann am Montag ein ganz besonderer Ferienspaß. Sie sind beim Kicker-Camp dabei, das die OSTSEE-ZEITUNG gemeinsam mit der Firma Fielmann auf die Beine gestellt hat. Unter Leitung von Hansa-Legende Juri Schlünz trainieren die Acht- bis 12-Jährigen drei Tage lang und schauen den Fußball-Profis manchen Trick ab.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Technisch stark: Lia-Nora Jütting beim ballgewandten Slalom um die Hütchen.

Trainieren wie die Profis: 33 Mädchen und Jungen haben im Kicker-Camp von OZ und Fielmann viel Spaß.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus FC Hansa
Eckdaten des Vereins
  • Voller Name: Fußballclub Hansa Rostock e. V.
  • Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
  • Gegründet: 28. Dezember 1965
  • Vereinsfarben: Weiß-Blau
  • Stadion: Ostseestadion
  • Plätze: 29.000
Ostseestadion
  • Frühere Namen
    Ostseestadion (1954–2007)
    DKB-Arena (2007–2015)
  • Ort: Kopernikusstraße 17 18057 Rostock
  • Eigentümer: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Betreiber: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Baubeginn: Neues Stadion: 2. April 2000 (Grundsteinlegung)
  • Eröffnung     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954
    Neues Stadion: 4. August 2001
  • Erstes Spiel     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954 Einheit Schwerin – Chemie Zeitz 1:3
    Neues Stadion: 4. August 2001 Hansa Rostock – Bayer 04 Leverkusen 0:3 (Bundesliga)
  • Oberfläche: Naturrasen
  • Kosten: 55 Mio. DM
  • Spielfläche: 105 x 68 m