Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Roelofsen sortiert Ioannidis aus

Rostock Roelofsen sortiert Ioannidis aus

Hansa-Interimscoach Robert Roelofsen hat den Angreifer für das Spiel der Rostocker am Sonnabend in Halle aus dem Kader gestrichen. Erstmals ist Amateur Rausch dabei.

Voriger Artikel
Schwarzer Mittwoch: Hansa unter Schock
Nächster Artikel
Hansa verliert beim Halleschen FC

Der griechische Hansa-Stürmer Ioannidis wurde für die Wochenende-Partie gegen Halle aussortiert.

Quelle: Frank Söllner

Rostock. Hansa-Interimstrainer Robert Roelofsen greift durch. Für das Spiel am Sonnabend beim  Halleschen FC hat er Angreifer Nikolaos Ioannidis nicht im 18-köpfigen Kader berücksichtigt.

Der Grieche hatte zuletzt ganz schwache Leistungen gezeigt. Außerdem fehlen der verletzte Kapitän Sebastian Pelzer sowie die gesperrten Steven Ruprecht und Milorad Pekovic.

Aufgrund der prekären Personallage im Defensivbereich wurde Maximilian Rausch aus der zweiten Mannschaft erstmals ins Aufgebot berufen. Auch Stürmer Henry Haufe, der am Mittwoch beim Pokel-Debakel gegen Neubrandenburg  debütiert hatte, steht erneut im Kader.



Kai Rehberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus FC Hansa
Eckdaten des Vereins
  • Voller Name: Fußballclub Hansa Rostock e. V.
  • Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
  • Gegründet: 28. Dezember 1965
  • Vereinsfarben: Weiß-Blau
  • Stadion: Ostseestadion
  • Plätze: 29.000
Ostseestadion
  • Frühere Namen
    Ostseestadion (1954–2007)
    DKB-Arena (2007–2015)
  • Ort: Kopernikusstraße 17 18057 Rostock
  • Eigentümer: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Betreiber: Ostseestadion GmbH & Co. KG
  • Baubeginn: Neues Stadion: 2. April 2000 (Grundsteinlegung)
  • Eröffnung     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954
    Neues Stadion: 4. August 2001
  • Erstes Spiel     
    Altes Stadion: 27. Juni 1954 Einheit Schwerin – Chemie Zeitz 1:3
    Neues Stadion: 4. August 2001 Hansa Rostock – Bayer 04 Leverkusen 0:3 (Bundesliga)
  • Oberfläche: Naturrasen
  • Kosten: 55 Mio. DM
  • Spielfläche: 105 x 68 m