Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
8°/ 7° Regenschauer
Sportbuzzer Fußball
Leckeres Essen, bezaubernde Outfits, super Stimmung: Am Sonntagabend trafen sich Spieler und Spielerinnen der Männer- und Frauenmannschaft sowie Trainer, Mitarbeiter und Verantwortliche der VfL Wolfsburg GmbH ab 18 Uhr zur Weihnachtsfeier, die diesmal eine Party statt einer Gala wurde. Gefeiert haben rund 450 VfLer und VfLerinnen im Businessbereich der VW-Arena.
Der VfB Stuttgart bleibt in der Bundesliga weiterhin im Tabellenkeller, während Borussia Mönchengladbach sich in der Tabelle wieder vor den FC Bayern schiebt.
Der späte und fragwürdige Strafstoß für Mainz 05 erregte nach dem Spiel die Gemüter: Die Stimmen zum Unentschieden von Hannover 96 beim FSV.
96-Manager Horst Heldt und der Videobeweis werden keine Freunde mehr. Nach dem 1:1-Unentschieden beim FSV 05 Mainz 05 schimpte Heldt erneut auf den fünften Offiziellen in Köln: "Ich habe keinen Bock mehr. Ich kann den ganzen Scheiß nicht mehr akzeptieren."
Ärgerliches 1:1 nach fragwürdiger Strafstoß-Entscheidung: 96 war bei Mainz 05 nah an einem Sieg, musste sich jedoch mit einem späten Unentschieden begnügen. Die 96-Spieler in der Einzelkritik.
Auf gleich sieben Positionen veränderte Trainer André Breitenreiter sein Team gegen den FSV Mainz 05. Und Hannover 96 schnupperte lange am den drei Punkten. Auch wenn es am Ende nicht zu einem Sieg reichte, macht das Spiel Mut. Ein Kommentar von Tobias Manzke.

FC Hansa Rostock

Spielerisch war die Mannschaft von Trainer Pavel Dotchev dem Spitzenreiter aus Osnabrück überlegen. Sie machte aber zu wenig aus ihren Chancen. Am Ende waren die Gastgeber mit dem 1:1 nicht zufrieden.

04.12.2018

Gegen den Spitzenreiter muss sich der FC Hansa trotz vieler Chance mit einem Unentschieden zufrieden geben. Rostocker entwickeln vor allem über die linke Seite viel Schwung.

03.12.2018

Die Ostseestädter waren gegen den Spitzenreiter das bessere Team, müssen sich aber mit einem Remis begnügen. Oliver Hüsing trifft in der 76. Minute nach Freistoßflanke von Marcel Hilßner.

04.12.2018