Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fußball „Bild“: Bundesregierung will Public Viewing nach Mitternacht erlauben
Sportbuzzer Fußball „Bild“: Bundesregierung will Public Viewing nach Mitternacht erlauben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:37 01.04.2014
Anzeige
Berlin

Das Bundeskabinett will offenbar am Mittwoch eine Sonderverordnung für Public-Viewing-Veranstaltungen bei der Fußball-Weltmeisterschaft auch nach Mitternacht beschließen. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. Demnach sind Übertragungen von Spielen auf Großleinwänden nach 22.00 Uhr und in Ausnahmefällen auch nach 0.00 Uhr erlaubt. „Fußballgucken unter freiem Himmel gehört zu einer Fußball-WM einfach dazu“, sagte Bundesumweltministerin Barbara

Hendricks. Aufgrund der Zeitverschiebung werden in der Vorrunde zehn

Spiele um Mitternacht angepfiffen, eines um 3.00 Uhr nachts.



dpa

Anzeige