Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Drei WM-Medaillen für Leichtathletik-Talente aus dem Nordosten

Donezk Drei WM-Medaillen für Leichtathletik-Talente aus dem Nordosten

Die Talente des SC Neubrandenburg glänzen in die U18-Weltmeisterschaften in Donezk/Ukraine.

Donezk. Mit dem Gewinn von drei Medaillen sind die Leichtathletik-Talente des SC Neubrandenburg glänzend in die U18-Weltmeisterschaften in Donezk/Ukraine gestartet. Patrick Müller holte sich am Mittwochabend den Titel im Kugelstoßen mit dem deutschen Rekord von 22,02 Metern vor seinem Vereinskameraden Henning Prüfer, der auf 21,94 Meter kam. Silber gab es für Diskuswerferin Claudine Vita, die sich mit 52,59 Metern nur der Chinesin Yuchen Xie (56,34 Meter) beugen musste. Die Neubrandenburgerin Lara Kempka vom SCN wurde in dem Wettbewerb mit 42,42 Metern Zwölfte.

Henning Prüfer hat im Diskuswerfen, in dem er mit 65,87 Metern den deutschen U18-Rekord hält, eine weitere Medaillenchance. Ebenfalls in Donezk dabei sind aus Neubrandenburg Achtkämpfer Ben Thiele und Kugelstoßerin Anika Nehls.

WM-Aufgebot

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.