Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ferguson: Bayern ist auch „stark“ an Lewandowski dran

London Ferguson: Bayern ist auch „stark“ an Lewandowski dran

Manchester Uniteds Trainer Alex Ferguson fürchtet beim Buhlen um Borussia Dortmunds Stürmer Robert Lewandowski die Konkurrenz des FC Bayern München. „Yeah, aber Bayern München ist auch stark an ihm dran“, sagte der Schotte über sein Interesse an dem polnischen Fußball-Nationalspieler.

Voriger Artikel
Eil+++ Hertha BSC steigt zum sechsten Mal in Fußball-Bundesliga auf
Nächster Artikel
Hertha BSC erster Bundesliga-Aufsteiger - Braunschweig nur 1:1

Alex Ferguson möchte BVB-Star Robert Lewandowski verpflichten. Foto: Peter Powell

London. „Wir müssen einfach abwarten und sehen, wo wir stehen, wenn wir die Liga gewinnen. Dann mag es anders sein“, wird der Coach des designierten englischen Meisters in britischen Sonntagsmedien zitiert. Der 24-jährige Lewandowski, der den BVB zum Saisonende verlassen will, hat in dieser Saison schon 23 Bundesliga- und 6 Champions-League-Tore erzielt.

Ferguson schloss teure Neuverpflichtungen nicht aus, gab aber zu bedenken, dass er schon viele Optionen in der Offensive um Robin van Persie und Wayne Rooney habe. „Große Transfers? Da spricht man normalerweise über Angreifer, aber es ist schon kompliziert genug mit den Stürmern, die ich habe“, erklärte der 71-Jährige.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.