Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fussball regional Rot-Weiß Erfurt droht das Aus
Sportbuzzer Fußball Fussball regional Rot-Weiß Erfurt droht das Aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 31.10.2018
Erfurts Trainer Thomas Brdaric Quelle: Tommy Bastian
Erfurt

Fußball-Drittliga-Absteiger FC Rot-Weiß Erfurt droht das endgültige Aus. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, wurde die avisierte Zusage über ein Massedarlehen überraschend zurückgezogen. Mit dem wollte der Insolvenzverwalter des Regionalligisten den Spielbetrieb in den kommenden Wochen aufrechterhalten. „Damit hängt der Fortbestand des Fußballvereins FC Rot-Weiß Erfurt e.V. am seidenen Faden“, hieß es in der Mitteilung.

Insolvenzverwalter Volker Reinhardt wollte mit dem Darlehen Zeit gewinnen, denn in den kommenden Wochen sollten aussichtsreiche Gespräche mit potenziellen Investoren verbindlich abgeschlossen werden. Sollte in den kommenden Tagen dieses Massedarlehen nicht von anderer Seite gewährleistet, sei Reinhardt aus insolvenzrechtlichen Gründen gezwungen, den Spielbetrieb einzustellen.

„Ich gebe noch nicht auf und kämpfe weiter. Aber die Zeit wird knapp“, sagte Reinhardt. Ohne das Darlehen fehlt dem Traditionsverein eine sechsstellige Summe. Sportlich ist Erfurt seit neun Spielen ungeschlagen und tritt am Sonntag in Fürstenwalde an.

Sandra Degenhardt

Die Fußballer aus Prohn weihen einen neuen beleuchteten Trainingsplatz ein. Das Landesklasseteam kann den Negativlauf nicht stoppen. Empor Richtenberg siegt gegen TSV 1860 II.

29.10.2018

Die Greifswalder Oberliga-Kicker sind nach der 0:1-Niederlage beim Torgelower FC Greif zurück in der Erfolgsspur. Sie setzten sich gegen den Tabellenletzten Malchower SV mit 3:0 durch.

28.10.2018

Im Fußball-Landesklasse-Derby setzen sich die favorisierten Wolgaster im Heimspiel gegen den SV Hohendorf mit 4:0 durch. Die Gäste wehren sich lange gegen die Niederlage. Erst in den letzten 20 Minuten fallen noch drei Tore.

28.10.2018