Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fussball regional SG Reinkenhagen stellt Anschluss ans Mittelfeld her
Sportbuzzer Fußball Fussball regional SG Reinkenhagen stellt Anschluss ans Mittelfeld her
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 04.11.2018
Andreas Kuhn SG Reinkenhagen 2018/19 Quelle: Horst Schreiber
Greifswald/Grimmen

Kapitän Andreas Kuhn hat sich wieder einmal als Lebensversicherung der SG Reinkenhagen erwiesen. Der Top-Torschütze (15 Saisontore) erzielte im Landesklassespiel bei der HSG Uni Greifswald das entscheidende Tor zum 1:0-Sieg.

Die SGR, die aufgrund von zuletzt zehn Punkten aus vier Spielen mit breiter Brust nach Greifswald. Doch die Befürchtungen über die ungewohnten Platzverhältnisse bestätigten sich zunächst. „Auf Kunstrasen hatten wir Startschwierigkeiten“, gab SGR-Trainer Daniel Husen zu. So blieben Chancen für beide Seiten Mangelware. Die beste hatte Andreas Kuhn Mitte der ersten Hälfte.

Auch nach dem Seitenwechsel neutralisierten sich die Mannschaften. So fiel der Führungstreffer überraschend. Ein weiter Freistoß von der Mittellinie wurde im Strafraum verlängert. Kuhn bugsierte die Kugel über die Linie (61.). Die HSG war zunächst geschockt, arbeitete sich aber wieder ins Spiel und hätte in Person von Leon Breede kurz vor Schluss ausgleichen müssen. Der Greifswalder scheiterte aus Nahdistanz. „Eigentlich muss das Spiel Unentschieden ausgehen. Aber jetzt gewinnen wir auch mal Spiele, bei denen wir nicht eindeutig besser sind“, freute sich Husen.

Die SGR hat als Tabellenelfter nur noch drei Punkte Rückstand auf Rang fünf. Den belegt der FC Insel Usedom. Die Insulaner stecken nun nicht nur in einer Ergebniskrise, sondern müssen sich auch um ein neues Trainergespann bemühen. Hagen Reeck und sein Assistent Roman Maaßen schmissen nach der 0:4-Pleite in Ribnitz-Damgarten das Handtuch. Die Übungsleiter seien enttäuscht von der Einsatzbereitschaft des Teams.

SGR: Koch – Lüdemann, T. Prütz, Kossin, Wossidlo (77. Kagelmacher), Zimak (85. D. Prütz), Kuhn, Almerei, Bahmani (90.+2 Gehrt), Schmidt, Schröder

Horst Schreiber

Fussball regional Fußball-Landesklasse I - FSV Garz gleicht spät aus

Das rassige Landesklasse-Duell endet 2:2. Barth siegt erstmals seit fünf Ligaspielen nicht.

04.11.2018
Fussball regional Große Enttäuschung nach spätem Gegentor - Hohendorfer SV verliert durch Treffer in der 83. Minute

Die personell arg gebeutelten Landesklasse-Kicker des Hohendorfer SV haben beim TSV 1860 Stralsund II mit 0:1 verloren. Wieder fiel der Gegentreffer (83.) erst in der Schlussphase des Spiels – und zudem noch unglücklich, denn die vorhergehende Ecke hätte es nicht geben dürfen.

04.11.2018

Der Verbandsligist unterliegt dem SV Pastow trotz guter Chancen mit 0:4.

04.11.2018