Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Jena erwägt im DFB-Pokal Heimrechttausch mit Hamburger SV

Jena Jena erwägt im DFB-Pokal Heimrechttausch mit Hamburger SV

Einsturzgefährdete Flutlichtmasten im Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena machen dem SV Schott Jena im DFB-Pokal Probleme.

Jena. Einsturzgefährdete Flutlichtmasten im Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena machen dem SV Schott Jena im DFB-Pokal Probleme. Der Fußball-Oberligist erwägt für seine Erstrundenpartie einen Heimrechttausch mit dem Bundesligisten Hamburger SV, nachdem sich der Verein mehrere Absagen in Stadien der Region eingehandelt hatte. Das berichtet die Ostthüringer Zeitung. Ins Hamburger Stadion würden 20 000 bis 30 000 Zuschauer kommen, sagt Abteilungsleiter Jörg Triller. Aber für die Fans aus Jena sei das problematisch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.