Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Liverpool nach 4:0 gegen Tottenham neuer Spitzenreiter

London Liverpool nach 4:0 gegen Tottenham neuer Spitzenreiter

Der FC Liverpool hat die Tabellenführung in der englischen Fußball-Premier-League übernommen.

Voriger Artikel
Unglückliche Hamburger in Not: 1:3 in Mönchengladbach
Nächster Artikel
Wichtiger Sieg für Werder - 2:1 im Nordderby in Hannover

Die Reds haben einen Lauf: Auch dank Torjäger Luis Suarez (r) eroberte Liverpool die Tabellenführung. Foto: Peter Powell

London. Der FC Liverpool hat die Tabellenführung in der englischen Fußball-Premier-League übernommen. Durch den 4:0 (2:0)-Sieg gegen Tottenham Hotspur verdrängten die Reds (71 Punkte) den FC Chelsea (69) von der Spitze und können weiter von der ersten Meisterschaft seit 1990 träumen.

Chelsea hatte bereits am Samstag 0:1 (0:0) bei Abstiegskandidat Crystal Palace verloren. Nach einem Eigentor von Younes Kaboul in der zweiten Spielminute erhöhten Luis Suarez (25.), Philippe Coutinho (55.) und Javier Henderson (76.) zum 4:0-Erfolg. Es war der achte Sieg von Liverpool in Serie. Suarez gelang dabei bereits sein 29. Liga-Treffer. Gemeinsam mit Daniel Sturridge (20 Tore) hat der Uruguayer in dieser Saison häufiger getroffen als alle Spurs-Profis zusammen (40).

Hinter Liverpool rangiert Manchester City in der Tabelle mit 67 Zählern auf Rang drei. Die Citizens haben allerdings zwei Spiele weniger ausgetragen. Am 13. April kommt es an der Anfield Road zum direkten Duell der beiden Vereine. Der FC Arsenal ist nach dem 1:1 gegen Manchester City mit 64 Punkten Vierter. Tottenham folgt hinter Everton (60) mit 56 Punkten auf Rang sechs.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.