Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Mecklenburger Reiter-Elite startet beim Hallenderby

Neu-Benthen Mecklenburger Reiter-Elite startet beim Hallenderby

Fast die komplette Reiterelite von Mecklenburg-Vorpommern hat sich für das Mecklenburger Hallenderby im Springreiten von Donnerstag bis Sonntag in Neu-Benthen bei Lübz (Kreis Ludwigslust-Parchim) angesagt.

Neu-Benthen. Zum Teilnehmerfeld zählen unter anderen Holger Wulschner (Groß Viegeln), Thomas Kleis (Gadebusch), Matthias Granzow (Passin) und André Plath (Poel). Es fehlt lediglich der dreimalige Derbysieger André Thieme aus Plau, der derzeit eine USA-Tournee bestreitet.

Neben den besten Reitern aus Mecklenburg-Vorpommern werden auch namhafte Reiter aus ganz Deutschland wie Michael Kölz aus dem sächsischen Leisnig, Jörg Kreutzmann aus Kasseburg und Philip Rüping aus Ibbenbüren bei dem viertägigen Kräftemessen mit ihren Pferden über den Parcours auf der Anlage von Nationenpreisreiter Heiko Schmidt gehen.

Auf dem Programm des Derbys stehen insgesamt 18 Springprüfungen. Höhepunkte sind am Samstag ab 19.00 Uhr das Hallen-Derby und am Sonntag ab 14.30 Uhr der Große Preis von Neu-Benthen, eine Springprüfung der Klasse S*** mit Stechen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.