Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Pokal-Viertelfinale: Nur in Malchow wird gespielt

Wismar/Greifswald Pokal-Viertelfinale: Nur in Malchow wird gespielt

Wegen des erneuten Wintereinbruchs können die Partien zwischen dem Greifswalder SV 04 und Anker Wismar sowie dem MSV Pampow und dem FSV Bentwisch nicht stattfinden.

Wismar. Das Viertelfinale im Fußball-Landespokal von Mecklenburg-Vorpommern fällt am kommenden Wochenende fast komplett aus. Wegen des erneuten Wintereinbruchs können die für Samstag angesetzten Partien zwischen dem Greifswalder SV 04 und Anker Wismar sowie dem MSV Pampow und dem FSV Bentwisch nicht stattfinden.

Drittligist Hansa Rostock wird sein Viertelfinalspiel erst am 1. April beim Landesligisten Gnoiener SV austragen. Die Partie sollte ursprünglich ebenfalls am (morgigen) Samstag ausgetragen werden, musste aber verschoben werden, da Hansa ein Nachholspiel in der 3. Liga gegen Darmstadt 98 bestreiten wird.

So bleibt von vier Partien lediglich das Aufeinandertreffen des Malchower SV gegen die TSG Neustrelitz übrig. Das Spiel kann stattfinden, weil der Kunstrasenplatz vom Schnee geräumt worden ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.