Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
UEFA erwägt Sanktionen gegen Besitzer des FC Málaga

Málaga UEFA erwägt Sanktionen gegen Besitzer des FC Málaga

Die Äußerungen des Besitzers des FC Málaga nach dem Champions-League-Spiel bei Borussia Dortmund haben ein Nachspiel vor der UEFA. Die Europäische Fußball-Union werde die Twitter-Eintragungen von Scheich Abdullah Al-Thani durch ihre Disziplinar-Inspekteure prüfen lassen, teilte der Verband mit.

Málaga. Der FC-Málaga-Boss hatte nach der 2:3-Niederlage im Viertelfinal-Rückspiel in Dortmund behauptet, die UEFA habe seinen Verein seit Saisonbeginn im Visier. Der Scheich warf dem Verband Korruption und Rassismus vor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.