Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Verhandlungen abgebrochen: Hunt wird Bremen verlassen

Bremen Verhandlungen abgebrochen: Hunt wird Bremen verlassen

Aaron Hunt wird den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen am Saisonende verlassen.

„Ich habe mit dem Agenten von Aaron gesprochen. Er hat mir mitgeteilt, dass sie das Angebot nicht annehmen werden.

Voriger Artikel
Schalke fehlt komplettes Team gegen Hertha BSC
Nächster Artikel
WM-Endspurt in Brasilien - FIFA warnt: „Die Zeit rennt“

Werder muss zukünftig auf Aaron Hunt verzichten müssen. Foto: Carmen Jaspersen

Bremen. Aaron Hunt wird den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen am Saisonende verlassen.

„Ich habe mit dem Agenten von Aaron gesprochen. Er hat mir mitgeteilt, dass sie das Angebot nicht annehmen werden. Das akzeptiere ich“, sagte Bremens Sportdirektor Thomas Eichin der „Kreiszeitung Syke“. Der Verein bestätigte das am Abend auf dpa-Anfrage.

Schon seit Wochen stand Werder Bremen mit dem 27-jährigen Hunt in Verhandlungen, weil der Vertrag des Offensivspielers am Ende der Saison ausläuft. Der türkische Erstligist Besiktas Istanbul soll großes Interesse an einer Verpflichtung haben.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.