Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix 80 000 Teilnehmer zum Deutschen Turnfest erwartet
Sportbuzzer Sportmix 80 000 Teilnehmer zum Deutschen Turnfest erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 03.06.2017
Fahnen mit dem Logo des Internationalen Deutschen Turnfestes und dem Logo des Deutschen Turner-Bundes wehen auf dem Messegelände in Berlin. Quelle: Lino Mirgeler
Anzeige
Berlin

Zum Internationalen Deutschen Turnfest werden von heute an für eine Woche 80 000 Teilnehmer und jeweils 20 000 Tagesgäste in Berlin erwartet.

Noch vor der offiziellen Eröffnung zieht ein bunter Festzug mit Turnern aus allen Landesverbänden durch das Brandenburger Tor, für den sich über 14 000 Teilnehmer angemeldet haben.

Die Eröffnungs-Veranstaltung hält auf der Bühne am Pariser Platz ein buntes Show-Programm für die Besucher bereit. Das Gelände ist wie schon eine Woche zuvor beim Evangelischen Kirchentag weitläufig abgesperrt, es wird aufgrund erhöhter Sicherheitsvorkehrungen auch Einlasskontrollen geben.

Olympia-Turner Andreas Toba aus Hannover gibt neun Monate nach seinem Kreuzbandriss in Rio de Janeiro unter freiem Himmel sein Comeback am Pauschenpferd. Er war im vergangenen Sommer nach seiner schweren Verletzung am Boden noch an das Pauschenpferd gegangen und hatte der deutschen Riege so den Einzug in das olympische Team-Finale gerettet. Danach war er für seinen Kampfgeist mit Ehrungen überhäuft worden.

In den kommenden Tagen stehen in Berlin 400 Wettkämpfe in 24 Sportarten auf dem Turnfest-Programm, 40 Shows sollen die Gäste begeistern. Höhepunkt ist die Stadiongala im Olympiastadion am 6. Juni, zu der auch Kanzlerin Angela Merkel und vier Bundesminister ihre Teilnahme angekündigt haben.

Weit über 60 000 Zuschauer werden erwartet, wenn Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen nach seiner aktiven Laufbahn verabschiedet wird und 6000 Mitwirkende - darunter alle Auswahlturner - in bunten Gruppen-Bildern Kraft, Ausdrucksstärke und Zusammengehörigkeitsgefühl demonstrieren.

dpa

Mehr zum Thema

Marteria ist zurück. Der Rostocker Rapper spricht über das aktuelle Album und alte Anekdoten, seinen Abschied vom Rausch und die neue Nüchternheit. Und er erklärt, was es mit dem Fisch auf seiner Wade auf sich hat.

29.05.2017
Politik Ernüchtert und desillusioniert - Merkel bietet Trump die Stirn

Es ist keine Abkehr der Kanzlerin von den USA. Dafür ist ihr die Partnerschaft mit den Vereinigten Staaten viel zu wichtig. Aber sie löst sich von dem neuen Präsidenten - und will Europa stärken. Ein schwerer Gang.

29.05.2017

Jetzt legt BMW den Mini an die Leine. Nachdem die Konzernmutter fast alle Baureihen elektrifiziert hat, gibt es nun bei der britischen Tochter die erste Variante mit Steckdosen-Anschluss. Ausgerechnet das Provinzmodell Countryman wird so zum fast perfekten Stadtmobil.

31.05.2017

Carina Witthöft hält die deutsche Fahne bei den French Open hoch – der Großteil enttäuscht. Die Bilanz der ersten Woche

02.06.2017

Ist das bitter für alle Fans des TSV 1860 München: Der Klub erhält die Lizenz für die 3. Liga nicht – weil Investor Hasan Ismaik den dafür benötigten Betrag nicht zahlt. Die Pressemitteilung des Investors hier im Wortlaut.

02.06.2017

Die ARD hat in ihrer "Radio-Recherche Sport" die Hygiene-Zustände in Bundesliga-Arenen analysiert - und ist zu einem erschreckenden Ergebnis gekommen.

02.06.2017
Anzeige