Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Ausnahme zur WM: Fans dürfen nachts jubeln
Sportbuzzer Sportmix Ausnahme zur WM: Fans dürfen nachts jubeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:24 03.04.2014

Die deutschen Fans dürfen sich auch während der WM in Brasilien wieder auf gemeinsame Fußballfeste freuen und die Nationalmannschaft sogar mitten in der Nacht öffentlich bejubeln. Das Bundeskabinett in Berlin beschloss gestern eine entsprechende Ausnahmeregelung, die während des Turniers das Public Viewing auch zu später Stunde ermöglicht.

Wie das Bundesumweltministerium informierte, wird es zwischen dem 12. Juni und dem 13. Juli Ausnahmen von den geltenden Lärmschutzregeln geben. „Das gemeinschaftliche Fußballgucken unter freiem Himmel gehört zu einer Fußball-WM einfach dazu. Bei einem solchen Anlass halte ich Ausnahmen vom Lärmschutz für gerechtfertigt“, sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD).

Die Ausnahmeregelung ist nötig, weil die sonst geltenden Lärmschutzstandards aufgrund der späten Anstoßzeiten an vielen Orten nicht eingehalten werden könnten. Die deutsche Mannschaft trägt ihre Vorrundenspiele der Gruppe G allerdings immer um 18.00 Uhr oder 21.00 Uhr deutscher Zeit aus.



OZ

Anzeige