Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Boxen Box-Weltmeister Brähmer feiert erfolgreiches Trainerdebüt
Sportbuzzer Sportmix Boxen Box-Weltmeister Brähmer feiert erfolgreiches Trainerdebüt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:34 11.04.2016
Erfolgreiche Premiere: Jürgen Brähmer mit Tyron Zeuge Quelle: Uwe Koch
Potsdam/Schwerin

Das erfolgreiche Trainerdebüt macht Lust auf mehr: Weltmeister Jürgen Brähmer will Box-Geschichte schreiben. Der 37 Jahre alte Schweriner möchte Tyron Zeuge zum WM-Titel führen. Das wäre ein Novum in der Box-Geschichte. Noch nie hat ein aktiver Titelträger einen anderen Boxer zum Champion gemacht. „Das reizt uns beide, zumal Tyron jüngster deutscher Weltmeister werden kann“, sagt Brähmer.

Die Premiere des neu formierten Teams verlief verheißungsvoll. Der in nunmehr 18 Profikämpfen ungeschlagene Zeuge (23) bezwang den Argentinier Ruben Eduardo Acosta klar nach Punkten (98:91, 99:90, 99:90) und darf nun am 23. Juli gegen WBA-Titelträger Giovanni De Carolis (Italien) ran. 

Brähmer tauschte nach seinem Trainerdebüt die Rollen. An der Seite von Moderator Matthias Killing war er als TV-Experte im Einsatz.

Von Ehlers, Stefan

Mehr zum Thema

Box-Weltmeister Arthur Abraham freut sich auf Nachwuchs. Vor dem Kampf gegen seinen Herausforderer Gilberto Ramirez aus Mexiko verriet der gebürtige Armenier der ...

10.04.2016

Die Vorfreude war groß, die Enttäuschung größer. Durch einen indiskutablen Auftritt verlor Arthur Abraham in Las Vegas seinen WM-Gürtel. Seine Hoffnungen, den amerikanischen Markt zu erobern, sind geplatzt.

11.04.2016

Las Vegas (dpa) – Box-Profi Arthur Abraham hat seinen WM-Titel im Supermittelgewicht nach WBO-Version verloren.

10.04.2016