Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Darts-Profi Hopp drückt Taylor die Daumen
Sportbuzzer Sportmix Darts-Profi Hopp drückt Taylor die Daumen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:52 07.12.2017
Hat sich erstmals seit 2012 nicht für die Darts-WM qualifizieren können: Max Hopp. Quelle: Thomas Eisenhuth
Anzeige
London

Der beste deutsche Darts-Profi Max Hopp würde Phil  Taylor bei dessen letzter Teilnahme einen 17. Weltmeister-Titel gönnen.

„Das würde, glaube ich, jeder von uns (wollen), dass er im Abschiedsjahr nochmal Weltmeister wird und so von der Bühne weichen kann“, sagte der gebürtige Hesse der Deutschen Presse-Agentur.

Der 57-jährige  Taylor gehöre trotz seines Alters noch immer zu den Titelfavoriten. „Man sieht aber auch durch das Alter, dass er über die Distanz nicht zwingend immer mit einem jungen fitten (Michael) van Gerwen, der voller Selbstbewusstsein steckt, mithalten kann“, beschrieb Hopp.

Der 21-Jährige selbst ist erstmals seit 2012 nicht für die WM im Londoner Alexandra Palace (ab 14. Dezember) qualifiziert, obwohl er in der Rangliste als bester Deutscher geführt wird. „Mittlerweile habe ich es verarbeitet. Es ist natürlich eine neue Situation, da ich die letzten Jahre immer mit von der Partie war. Ich habe es aber gut aufgenommen und komme gut damit klar“, sagte Hopp. Martin Schindler und Kevin Münch, die für Deutschland bei der WM antreten, traut Hopp eine Überraschung zu. „Ich räume beiden gute Chancen ein“, sagte er. Hopp selbst wird, statt selbst zu spielen, einige WM-Spiele für den TV-Sender Sport1 kommentieren.

dpa

Mehr zum Thema

In London bauen zwei Unternehmer in einem Weltkriegsbunker mit wachsendem Erfolg Pflanzen an. Mit dem Konzept könnte einst die stetig wachsende Stadtbevölkerung rund um den Globus ernährt werden, glauben sie. Nur der Brexit macht ihnen Sorgen.

05.12.2017

Nur wenige Sekunden fehlen: Die deutschen Handball-Frauen verpassen gegen Serbien den dritten Sieg im dritten Spiel bei der WM. Das Remis reicht dennoch für den Achtelfinaleinzug. Und auch der Gruppensieg ist noch drin.

05.12.2017

Darf ein Doping-Strippenzieher eine Fußball-WM organisieren? FIFA-Boss Gianni Infantino hat damit kein Problem und hält an Witali Mutko fest. Der Fußball-Weltverband stellt sich damit selbst ins Abseits und sorgt für große Zweifel an seiner Anti-Doping-Haltung.

06.12.2017

Kracher am Mittwochabend! Der FC St. Pauli soll nach übereinstimmenden Medieninformationen den Cheftrainer Olaf Janßen entlassen haben. Schon am Donnerstag soll sein Nachfolger Markus Kauczinski übernehmen.

06.12.2017
Sportmix Champions League kompakt - Klopp jubelt über 7:0 - Neapel raus

Liverpool, Sevilla, Donezk und der FC Porto haben sich die letzten vier verbliebenen Tickets für das Achtelfinale in der Champions League gesichert. Der FC Liverpool um Trainer Jürgen Klopp feiert einen klaren Erfolg gegen Spartak Moskau.

06.12.2017

Borussia Dortmund hat sich mit einer achtbaren 2:3-Niederlage aus der Champions League verabschiedet. Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang hat gegen die Königlichen einmal mehr gezeigt, warum er für den BVB im Sturm unverzichtbar ist.

06.12.2017
Anzeige