Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Das große Kribbeln: Bayern vor „erstem Finale“

Manchester Das große Kribbeln: Bayern vor „erstem Finale“

Meister mit Respekt zu Manchester United.

Voriger Artikel
„Bild“: Bundesregierung will Public Viewing nach Mitternacht erlauben
Nächster Artikel
Auswärtssieg für Trainer Schuster und FC Málaga

Bayern Münchens Startrainer Pep Guardiola.

Quelle: Getty Images

Manchester. Jetzt gilt es: Die Meisterschaft hat Bayern München gewonnen, die Bundesliga ist nur noch eine Art Training unter Wettkampfbedingungen, „jetzt“, sagte Thomas Müller lapidar, „zählt nur die Champions League“. Bei Manchester United haben die Münchner ihr „erstes Finale“ in dieser Saison, wie Trainer Pep Guardiola das Hinspiel im Viertelfinale der Königsklasse nannte, und das bedeutet: alle Konzentration auf die Triple-Verteidigung. „Das Kribbeln ist groß“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge vor dem gestrigen Abflug:

„Wir wissen, dass es zwei schwere Spiele werden.“ Dass Manchester in der heimischen Liga unter dem neuen Teammanager David Moyes schwächelt, ändere daran nichts. Der Gegner gleiche „einem angeschlagenen Boxer“, meinte Rummenigge — und sei deshalb besonders gefährlich.

„Wir spielen im Viertelfinale der Champions League gegen einen großen Gegner, der im Alltag Probleme hat“, sagte Sportvorstand Matthias Sammer — wies aber darauf hin: „Champions League ist kein Alltag. Wir dürfen uns durch das dumme Gerede nicht ablenken lassen. Die Spieler dort sind in besonderen Momenten zu besonderen Leistungen fähig.“ Rummenigge unternahm sogar einen Ausflug in die Geschichte, um vor Manchester zu warnen. Im Endspiel der Champions League 2012, dem „Finale dahoam“, seien die Bayern wie jetzt Favorit gewesen — der FC Chelsea, erinnerte der Klub chef, sei damals ja nur Sechster in der Premier League geworden. Ergebnis bekannt. Und 1975 wiederum habe der FC Bayern das Endspiel im Europapokal der Landesmeister gegen Leeds United gewonnen - als Zehnter der Bundesliga. „Wir wissen selbst am besten, was eine angeschlagene Mannschaft leisten kann. Beim Anpfiff spielen Tabellenstände keine Rolle.“

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.