Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Die Hansa-Profis in der Einzelkritik
Sportbuzzer Sportmix Die Hansa-Profis in der Einzelkritik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.09.2013

Johannes Brinkies: Riesen-Fehler beim Gegentor, als er eine Flanke unterlief. Pariertete später aber auch mehrmals gut (27., 61., 73.).

Alexandre Mendy: Schaltete sich frühzeitig in die Offensive ein, Konzentration ließ etwas nach.

Steven Ruprecht: Stand beim Führungstor goldrichtig, hinten meist solide, beim letzten Gegentor nicht im Bilde.

Sebastian Pelzer: Klärte einmal mit viel Risiko (38.), dann wieder gewohnt konsequent.

Shervin Radjabali-Fardi: Hinten wenig gefordert. Versuchte sich auch bei Freistößen.

Leonhard Haas: Präzise und scharfe Freistöße: Die ersten beiden führten gleich zu Toren.

Tommy Grupe: Wenig zu sehen.

Denis Weidlich: Wie schon in Heidenheim quirlig, mit viel Zug zum Tor.

David Blacha: Erst unauffälligster Rostocker, dann mit schönem Vorstoß und Lattentreffer (53.).

Halil Savran: Verteilte vorn meist die Bälle, hatte selbst aber nur wenige auffällige Szenen.

Nikolaos Ioannidis: Als Plat-Ersatz erstmals in der Startelf. Sofort hellwach, nutzte gleich seine ersten beiden Chancen zu Toren. Mann des Tages.

Julian Jakobs: Schaffte in den letzten 20 Minuten noch eine Torvorlage (zum 4:1).

Mustafa Kucukovic, Manfred Starke: ohne Bewertung

OZ

Anzeige