Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Dortmund gibt das meiste Geld aus
Sportbuzzer Sportmix Dortmund gibt das meiste Geld aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:20 22.08.2014

Auch vor dieser Saison waren die Fußball-Bundesligisten wieder auf Einkaufstour. So mancher Neue wird von Beginn an im Fokus stehen. Die Neuzugänge versprechen reichlich Potenzial für Spektakel — allen voran der Neu- Dortmunder Ciro Immobile. Der Italiener kam für 18,5 Millionen vom FC Turin und ist die teuerste Verpflichtung. Er ist der Nachfolger von Robert Lewandowski, der ablösefrei zum FC Bayern wechselte.

Zusammen investierten die 18 Vereine mehr als 210 Millionen Euro für 156 Neuzugänge. Dennoch regierte die wirtschaftliche Vernunft, weil dem über 185 Millionen an Transfereinnahmen gegenüberstehen. Allein mehr als 50 Millionen gingen auf das prall gefüllte Konto der Bayern, die für die Nationalspieler Toni Kroos (zu Real Madrid/30,0) und Mario Mandzukic (Atletico Madrid/22,0) kassierten. Das meiste Geld gab der Meisterschafts-Zweite Dortmund aus. Für Ramos (9,7), Ginter (10,0) und den Rückkauf von Sahin (7,0) wurden weitere 26,7 Millionen Euro fällig.



OZ

Anzeige