Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Dritte Niederlage im dritten Spiel: Braunschweig ratlos
Sportbuzzer Sportmix Dritte Niederlage im dritten Spiel: Braunschweig ratlos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.08.2013
Braunschweig

Schon nach drei Spieltagen in der Fußball-Bundesliga macht sich bei Aufsteiger Eintracht Braunschweig Ratlosigkeit und Ernüchterung breit. „Wir sind noch nicht angekommen in der Liga“, klagte Abwehrspieler Deniz Dogan treffend nach dem enttäuschenden 0:2 (0:0) gegen die bis dahin ebenfalls noch punktlose Eintracht aus Frankfurt. Für die Hessen erzielten Alex Meier (52. Minute)und Stefan Aigner (62.) die Tore zum verdienten ersten Saisonsieg in der Liga.

In Braunschweig wächst nach dem Fehlstart die Erkenntnis, dass es so nicht fürs Oberhaus reicht. Vor allem Dogan fand deutliche Worte. „Wir haben krasse individuelle Fehler gemacht. Das ist eine Kopfsache, wir müssen uns steigern“, sagte der Innenverteidiger: „Es ist noch Anfang der Saison, aber es wäre schön, wenn wir langsam anfangen würden zu punkten.“ Dass es für das Team von Trainer Torsten Lieberknecht in der Bundesliga schwer werden würde, war allen Beteiligten klar. Doch dass die Euphorie angesichts der triumphalen Rückkehr nach 28 Jahren in die Bundesliga so schnell zu Ende sein könnte, überraschte Lieberknecht dann doch: „Wir haben ohne Selbstbewusstsein gespielt. Das bereitet mir eigentlich das größte Kopfzerbrechen. Denn nach den ersten beiden Spielen gibt es dafür eigentlich keinen Grund.“

OZ

Anzeige