Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Eishockey Eishockey-Nationalspieler Kahun wechselt in die NHL
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Eishockey-Nationalspieler Kahun wechselt in die NHL
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 28.04.2018
Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun steht vor einem Wechsel vom EHC Red Bull München in die NHL. Quelle: Tobias Hase/dpa
Anzeige
München

Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun vom deutschen Meister EHC Red Bull München wechselt in die amerikanische NHL zu den Chicago Blackhawks. Der 22-Jährige unterschrieb beim Ex-Champion einen Vertrag, wie er selbst bei Instagram bekanntgab.

Laut „Sport Bild“ läuft der Kontrakt über zwei Jahre. „Ich bin sehr stolz meinen ersten NHL Vertrag unterschrieben zu haben. Ich möchte mich bei meiner Familie, Freundin, meinen Mitspielern und Trainer bedanken. Ohne eure Hilfe wäre ich nicht so weit gekommen“, schrieb er neben einem Foto, auf dem er bereits das Blackhawks-Shirt trägt.

„Ich hatte zwei große Träume. Erstens: bei Olympischen Spielen dabei zu sein. Zweitens: in der NHL zu spielen“, sagte Kahun der „Sport Bild“, die zuerst den Wechsel vermeldete. „Den ersten Traum habe ich mir im Februar in Pyeonchang erfüllt, gekrönt durch die sensationelle Silbermedaille. Nun geht auch der zweite Traum in Erfüllung.“

Am Donnerstag hatte Kahun mit München seinen dritten Titel in Serie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen.

dpa

Mehr zum Thema

Die Finalserie der DEL macht noch einmal Halt in Berlin. Nach einem spektakulären Match am Sonntag in München mit besserem Ende für die Eisbären wollen die Hauptstädter den Schwung mitnehmen und die Serie ausgleichen. München hat weiter beste Chancen auf den Titel-Hattrick.

28.04.2018

Die DEL-Finalserie um die deutsche Eishockey-Meisterschaft geht ins siebte Spiel. Nach dem starken 5:3 der Eisbären Berlin gegen Titelverteidiger München fällt die Entscheidung erst am Donnerstag.

30.04.2018

Das Drama im Playoff-Finale der DEL spitzt sich zu: Die Eisbären fahren nach ihrer famosen Aufholjagd voller Selbstvertrauen zum Showdown nach München. Der noch amtierende deutsche Meister zeigt unerwartet Nerven.

30.04.2018

Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat eine Blamage gegen Südkorea im letzten Testspiel vor der Weltmeisterschaft nur knapp verhindert.

27.04.2018

Red Bull München bleibt die Eishockey-Macht in Deutschland. Nach DEL-Titel Nummer drei aber stehen die Bayern vor Herausforderungen, gleich mehrere Stars stehen vor dem Abschied. Die Titel-Gier soll bleiben. Bei Finalgegner Berlin dürfte sogar der Coach gehen.

02.05.2018

„Der Hype ist ziemlich groß, auch um meine Person.“ So beschreibt Eishockey-Bundestrainer Sturm die Stimmung nach dem Gewinn der Olympia-Silbermedaille. Jetzt steht die nächste Herausforderung an. Nebenbei soll er dabei seinem problemgeplagten Sport helfen.

02.05.2018
Anzeige