Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Empor-Urgestein Dethloff soll U 23 trainieren
Sportbuzzer Sportmix Empor-Urgestein Dethloff soll U 23 trainieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 28.04.2016

Empor-Urgestein Jens Dethloff soll in der kommenden Saison das U-23-Team des Rostocker Handball-Zweitligisten trainieren. „Noch ist nichts unterschrieben“, antwortete der 34-Jährige auf eine OZ-Anfrage, ließ aber durchblicken, dass die Verhandlungen weit fortgeschritten sind. Dethloff, der derzeit noch mit dem Zweitliga-Team um den Klassenerhalt kämpft, würde damit die Nachfolge von Robert Teichert (37) antreten, der im Sommer die erste Mannschaft des HCE übernimmt (die OZ berichtete).

Jens Dethloff (34)

Der gebürtige Bützower Dethloff wird seine aktive Karriere nach über 18 Jahren im Trikot des HC Empor zum Saisonende definitiv beenden. Seit 2001 gehört er zum Kader des derzeitigen Zweitligisten, den er jahrelang auch als Kapitän führte. Erfahrung als Interimstrainer sammelte er unter anderem in der Saison 2011/12, als er die Mannschaft vorübergehend gemeinsam mit dem damaligen Spielmacher Michal Bruna coachte.

Dethloff würde die U 23 in der MV-Liga übernehmen. Dort hat das Team am vergangenen Wochenende zwar die Meisterschaft perfekt gemacht, wird aber auf einen Oberliga-Aufstieg verzichten. „Dieses Jahr noch nicht“, sagt Empor-Geschäftsführer Sven Thormann.

Von be

Mehr zum Thema

Eine neue Ausstellung in der Berliner Gedenkstätte des Deutschen Widerstands zeigt die weltweite Bewegung „Freies Deutschland“

23.04.2016

Christoph Daum war eines der größten deutschen Trainertalente, ein angehender Bundestrainer. Heute steht sein Name auch für einen der größten Skandale im Fußball.

25.04.2016

Alaska ist für viele ein Traum: Wildnis, Tiere und schier unendliche Freiheit. So richtig genießen kann man die Weite und Ungebundenheit, wenn man nicht an Hotels und Lodges gebunden ist: Alaska und dann im Wohnmobil - das ist doppelte Freiheit.

08.08.2016
Anzeige