Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Er prägte das Turnen: Hambüchen hört auf
Sportbuzzer Sportmix Er prägte das Turnen: Hambüchen hört auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.12.2017
Ludwigsburg

. Es war ein Abschied auf Raten. Am Ende aber kam es nicht mehr völlig überraschend, dass Fabian Hambüchen vor dem Finale der Deutschen Turnliga seinen endgültigen Abschied vom Leistungssport verkündet hat. „Es ist die richtige Entscheidung und der richtige Zeitpunkt“, sagte er gestern. „Natürlich wird es emotional und es wird ein ganz besonderer Tag. Ob da jetzt Tränen kommen, das kann man nicht vorhersagen. Ich bin keiner, der auf Knopfdruck heulen kann.“

Für den heutigen letzten Wettkampf in Ludwigsburg hat Hambüchen noch einmal eine Großtat ankündigt: „Wenn alles klappt, dann turne ich eine schwerere Übung als in Rio.“

Bereits nach seinem sportlichen Höhepunkt, der Goldmedaille am Reck bei den Olympischen Spielen von Rio 2016, hatte der Reck-Weltmeister von 2007 und zweifache „Sportler des Jahres“ seinen Rückzug von der internationalen Bühne bekanntgegeben. Danach hatte er sich dem Sportstudium gewidmet.

OZ

Mehr zum Thema

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Die deutschen Handball-Frauen sind mit einem Sieg in die Heim-Weltmeisterschaft gestartet. Zum Auftakt wird Kamerun klar beherrscht. Das frühe Aus von Rückraumspielerin Kim Naidzinavicius trübt jedoch die Freude.

01.12.2017

Der Hamburger SV kommt in der Bundesliga nicht von der Stelle. Im Freitagsspiel gab es nur ein 0:0.

01.12.2017

Deutschland hat mit Mexiko, Schweden und Südkorea knifflige Gruppengegner erwischt - die für die Mannschaft von Joachim Löw gleichsam nicht unlösbar sind. Andere Länder haben es heftiger getroffen. So sehen die internationalen Medien aus aller Welt die Auslosung der Gruppen für die WM 2018.

01.12.2017
Anzeige