Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Flossenschwimmer auf der Erfolgswelle
Sportbuzzer Sportmix Flossenschwimmer auf der Erfolgswelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.05.2017

Eine Woche nach den deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften konnten sich die Flossenschwimmer des TSC Rostock 1957 auch bei den Titelkämpfen der offenen Klasse in Berlin sehr gut in Szene setzen. Mit insgesamt 17 Medaillen im Gepäck, darunter vier Titel, konnten die Hansestädter den Rückweg aus dem Sportforum der Hauptstadt antreten.

Erfolgreichste Teilnehmerin aus Rostocker Sicht war Carolin Haase, die in den Einzelrennen eine Gold- sowie zwei Silbermedaillen für sich verbuchen konnte. Gemeinsam mit Lisa Dethloff, Delia Lübcke und Anne Eisenberg war sie zudem in beiden Staffeln siegreich. In der 4 x 50-Meter-Staffel bedeutete die Siegerzeit zugleich einen neuen deutschen Rekord.

Großen Grund zum Jubeln hatten auch Anne Eisenberg und Nele Rudolf, die sich aufgrund ihrer starken Saisonleistungen für die Jugend-Nationalmannschaft qualifiziert haben und die deutschen Farben bei der JWM im August in Russland vertreten werden.

Bei den Herren sorgte Max Lauschus über die 400-Meter-Distanz für den einzigen Titelgewinn für die Rostocker. Über die halbe Distanz belegte er Rang drei. Vereins- und Landestrainer Hartmut Winkler war dennoch nicht unzufrieden mit der Leistung des ehemaligen Weltrekordhalters aus der Hansestadt. „Der Fokus von Max liegt in diesem Jahr auf den World Games im Juli, wo er seine Titel über 200 und 400 Meter aus dem Jahr 2013 idealerweise verteidigen will. Diesem Ziel ordnet er in dieser Saison alles unter und wird daher aus trainingstechnischen Gründen auch auf die Europameisterschaften verzichten.“

Bereits im ersten Wettkampf der Meisterschaften konnte in einer neuen Staffelform der erste Sieg errungen werden. In der Besetzung Carolin Haase, Lisa Dethloff, Delia Lübcke und Anne Eisenberg gewannen sie die 4 x 50 m FS/AP in neuem deutschem Rekord. Nur wenige Minuten später holten die Männer in der Besetzung Jens Peter Ostrowsky, Albrecht Saeckel, Ben Ole Winter und Max Lauschus in einem spannenden Rennen Silber.

Mit neuen Bestzeiten und guten Leistungen konnten auch Malte Liebscher, Lucas Heimlich und Jens Peter Ostrowsky mit weiteren Medaillengewinnen zum erfolgreichen Abschneiden der Rostocker beitragen.

Jan Zeggel

Mehr zum Thema

Mit Gespür für den Moment schoss der Stralsunder Fotografen Harry Hardenberg einzigartige Bilder

06.05.2017

Günter Semmerow, Geschäftsführer der Lübecker Nachrichten, reiste im Dezember 1989 nach Rostock / Partner von OZ und LN entwickelten 1990 eine gemeinsame Idee zur Zukunft der „OSTSEE-ZEITUNG“

06.05.2017

38 Jahre wirkte die OSTSEE-ZEITUNG als Organ der SED-Bezirksleitung Rostock, danach seit gut 27 Jahren als unabhängige Tageszeitung. Ein Gespräch mit den Chefredakteuren Andreas Ebel und Dr. Siegbert Schütt.

06.05.2017

Der erste Finalist der Champions-League-Saison steht fest: Juventus Turin setzt sich auch im Rückspiel gegen BVB-Bezwinger AS Monaco durch. Die starken Italiener gewinnen nach dem 2:0 im Hinspiel mit 2:1 im heimischen Stadion.

10.05.2017

Eintracht-Co-Trainer Robert Kovac hat einen Räuber in Frankfurt geschnappt. Dieser hatte versucht, einen Rentner vor einer Sparkasse zu überfallen.

09.05.2017
Sportmix Zweitliga-Gipfel im Liveticker - Eintracht Braunschweig gegen Union Berlin

Das Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga geht in die entscheidende Phase. Eintracht Braunschweig und Union Berlin treffen im direkten Duell aufeinander. Hier gibt's die Partie im SPORTBUZZER-Liveticker.

08.05.2017
Anzeige