Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Folger fährt in Brünn aufs Podest
Sportbuzzer Sportmix Folger fährt in Brünn aufs Podest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.08.2013
Brünn

Dank Jonas Folger haben die deutschen Motorrad-Piloten beim Grand Prix in Brünn den ersehnten Podestplatz auf den letzten Drücker geschafft. Der 20 Jahre alte Oberbayer wurde gestern im letzten Rennen des Wochenendes in der Moto3-Klasse Dritter und lag im Ziel nur eine gute Sekunde hinter dem Sieger Luis Salom aus Spanien. Moto3-Weltmeister Sandro Cortese aus Berkheim hatte hingegen Pech und brach sich in der Moto2-Klasse im Kampf um eine vordere Platzierung bei einem Sturz die rechte Hand.

Folger lieferte ein ganz starkes Rennen ab und fuhr mit einer perfekten Schlussphase in das Spitzentrio vor. „Es war ein Superrennen. Ich habe alles gegeben und hätte nicht gedacht, dass ich in der letzten Runde noch so hinkomme“, sagte der Schindegger strahlend. Florian Alt (Nümbrecht) zwei Plätze dahinter.

In der Königsklasse MotoGP raste Stefan Bradl erneut in die Top Ten. Der Moto2-Weltmeister von 2011 wurde Sechster.

OZ

Anzeige