Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Generaldirektor Vesper will nicht Bach-Nachfolger beim DOSB werden

Wiesbaden Generaldirektor Vesper will nicht Bach-Nachfolger beim DOSB werden

Generaldirektor Michael Vesper will beim Deutschen Olympischen Sportbund nicht Nachfolger von Präsident Thomas Bach werden.

Wiesbaden. Generaldirektor Michael Vesper will beim Deutschen Olympischen Sportbund nicht Nachfolger von Präsident Thomas Bach werden. „Ich habe ja eine verantwortungsvolle Position, die dauert noch an, die möchte ich auch erfüllen“, sagte der 61-Jährige gestern bei der Konferenz der Sportminister in Wiesbaden.

Vesper galt als einer der Kandidaten bei der Debatte im DOSB um das Spitzenamt, das Bach am Montag abgibt. Der Wirtschaftsanwalt aus Tauberbischofsheim war am Dienstag in Buenos Aires zum Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees gewählt worden.

Vesper ist seit 2006 Generaldirektor bei der Dachorganisation des deutschen Sports. Der frühere Grünen-Spitzenpolitiker bekleidet dieses Amt allerdings hauptamtlich, der DOSB-Chef soll ehrenamtlich bleiben. Das Präsidium berät Anfang kommender Woche in Frankfurt/Main über die Bach- Nachfolge.

Hans-Peter Krämer als Vizepräsident Wirtschaft und Finanzen wird die DOSB-Geschäfte übergangsweise führen. Am 7. Dezember wird bei der Vollversammlung in Wiesbaden entschieden, ob Krämer dies auch noch bis Dezember 2014 macht.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sportmix
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.