Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Golf Kaymer fühlte sich als Nummer eins der Welt „so leer“
Sportbuzzer Sportmix Golf Kaymer fühlte sich als Nummer eins der Welt „so leer“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 12.06.2018
Martin Kaymer will bei der US Open an alte Erfolge anknüpfen. Quelle: Sven Hoppe
Anzeige
New York

Für Deutschlands Golfstar Martin Kaymer war der Sprung an die Spitze der Weltrangliste im Februar 2011 einer der schwersten Tage in seiner Sport-Karriere.

„Ganz ehrlich: Der Tag, als ich Nummer eins der Welt geworden bin, war auch einer der bittersten Momente meiner Karriere“, sagte der 33-Jährige in einem Interview des Internetportals Sportbuzzer, das die Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann mit dem zweifachen Major-Sieger führte. Kaymer erzählte, dass er diesen Moment alleine in einem Café in Scottsdale erlebte. „Als ich mich dann endlich ganz oben auf der Liste sah, als ich wusste, ich bin der beste Golfspieler der Welt, da habe ich mich so leer gefühlt“.

Kaymer bereitet sich derzeit im Shinnecock Hills Golf Club auf die US Open vor, die an diesem Donnerstag beginnen. Bei dem Major-Turnier in der Nähe von New York will der Profi aus Mettmann an alte Erfolge anknüpfen. An ein Ende seiner Golf-Karriere denkt der momentane Weltranglisten-118. Kaymer noch nicht. „Ich habe jetzt die Möglichkeit, aufzuhören oder neue Wege zu gehen. Und aufhören will ich noch nicht. Zumindest möchte ich versuchen, alles zu gewinnen, was man gewinnen kann. Dafür fehlen mir noch zwei Major-Siege, und darauf lege ich den Fokus.“

Aber wenn es einmal soweit sein sollte, will sich Kaymer neuen Herausforderung stellen. „Zum Beispiel als Rennfahrer oder so. Dann würde ich da versuchen, in einer bestimmten Klasse der Beste zu werden.“

dpa

Mehr zum Thema

Auf dem G7-Gipfel der Industrienationen in Kanada droht eine Spaltung der Wertegemeinschaft. Der US-Präsident zeigt sich kämpferisch, aber die Europäer wollen nicht klein beigeben. Gibt es überhaupt noch Gemeinsamkeiten?

08.06.2018
Politik Ist die Staatengruppe am Ende? - Trumps Zorn trifft die G7 wie ein Blitz

Schluss, Aus, doch keine gemeinsame G7-Erklärung. Dabei hatte sich die Gruppe mit Ach und Krach dazu durchgerungen. Dann schlägt Donald Trump zu, wie ein zorniger, ferner Rachegott. Alles auf Anfang.

11.06.2018

Golfstar Dustin Johnson hat die Generalprobe für die US Open gewonnen und sich mit dem Erfolg in Memphis auch wieder die Spitzenposition in der Weltrangliste zurückerobert.

11.06.2018

Golfstar Dustin Johnson hat die Generalprobe für die US Open gewonnen und sich mit dem Erfolg in Memphis auch wieder die Spitzenposition in der Weltrangliste zurückerobert.

11.06.2018

Das sind die Punkte – Stand: 2. Juli

02.07.2018

In den drei Turnieren der Serie können die Teilnehmer Punkte sammeln. Gespielt wird in Warnemünde (2.Juni), Wittenbeck (30.Juni) und Golfpark Strelasund (22. September).

29.06.2018
Anzeige