Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Golf Kaymer muss bei 100. PGA Championship um Cut bangen
Sportbuzzer Sportmix Golf Kaymer muss bei 100. PGA Championship um Cut bangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 10.08.2018
Spielte eine durchschnittliche Auftaktrunde: Martin Kaymer. Quelle: Richard Ulreich/zuma Wire
Anzeige
Louis

St.Golfprofi Martin Kaymer muss nach einer mäßigen Auftaktrunde bei der 100. PGA Championship um den Cut bangen.

Der zuletzt formschwache 33-Jährige spielte auf dem Par-70-Kurs in St. Louis eine 71er-Runde und kam zum Start des vierten und letzten Majorturniers des Jahres nur auf den geteilten 62. Rang. Die Führung auf dem Bellerive Country Club im US-Bundesstaat Missouri übernahm der US-Amerikaner Gary Woodland. Der 34-Jährige benötigte bei dem mit 10,5 Millionen Dollar dotierten Jubiläums-Event nur 64 Schläge und damit einen weniger als sein Landsmann Rickie Fowler auf Platz zwei.

Kaymer hatte 2010 bei der PGA Championship seinen umjubelten Premieren-Titel auf der lukrativen Tour gefeiert. Acht Jahre später steckt der Rheinländer in einem Formtief. Bei der Open in Schottland vor drei Wochen verpasste er den Cut. Daraufhin legte Kaymer eine Wettkampfpause ein. Die ehemalige Nummer eins ist mittlerweile auf Rang 130 der Weltrangliste abgerutscht.

dpa

Pünktlich zum Jubiläum der PGA Championship möchte Martin Kaymer wieder angreifen. Acht Jahre nach seinem ersten Major-Titel strebt der formschwache Golfer eine gute Platzierung an. Zu den Favoriten in St. Louis zählen aber andere: Justin Thomas, Tiger Woods und Co.

08.08.2018

Der US-Amerikaner Justin Thomas hat mit einer beeindrucken Vorstellung die hoch dotierte World Golf Championship im US-Bundesstaat Ohio gewonnen.

06.08.2018

In Glasgow und Berlin kämpfen in den kommenden elf Tagen Athleten bei den European Championships in sieben Sportarten um Medaillen in insgesamt 188 Disziplinen. Die deutschen Verbände sind mit ihren Topathleten chancenreich dabei.

02.08.2018
Anzeige