Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix HSV zittert vor Duell gegen Stevens
Sportbuzzer Sportmix HSV zittert vor Duell gegen Stevens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.03.2014

Der „Knurrer von Kerkrade“ wird in Hamburg immer noch geliebt — im tobenden Abstiegskampf aber noch mehr gefürchtet. 2007 schaffte Huub Stevens das Wunder und rettete den Hamburger SV vor dem Abstieg. Nun sitzt Stevens beim VfB Stuttgart auf der Bank und soll seine Mission wiederholen. Und der HSV zittert vor diesem Duell. „Für uns wird es ein schweres Spiel“, sagte Kapitän Rafael van der Vaart vor dem heutigen Wiedersehen und warnte vor seinem Landsmann: „Huub weiß genau, was zu tun ist.“

Kein Zweifel: Es stehen sich zwei Kellerkinder gegenüber, die jeden Zähler brauchen. Der HSV fürchtet, dass der zarte Aufschwung unter Slomka mit sieben Punkten aus vier Spielen bei einer Pleite schon wieder vorbei ist. Gewinnt Stuttgart, ziehen die Schwaben an den Hanseaten vorbei. Gewinnen aber die Rothosen, enteilen die Hamburger dem VfB auf fünf Punkte. Slomkas Marschroute lautet:

„Hinten ein Bollwerk aufbauen und nach vorne Gefahr ausstrahlen.“ Allerdings: HSV-Top-Angreifer Pierre- Michel Lasogga fehlt wegen Oberschenkelproblemen.



OZ

Anzeige