Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Handball Deutschland beendet Japan-Trip mit klarem 31:22-Sieg
Sportbuzzer Sportmix Handball Deutschland beendet Japan-Trip mit klarem 31:22-Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 16.06.2018
Uwe Gensheimer (r) war im Spiel gegen Japan mit acht Treffern bester Werfer der deutschen. Quelle: Sascha Klahn
Tokio

Deutschlands Handballer haben ihren Japan-Trip mit einem souveränen Länderspielsieg gegen den Olympia-Gastgeber von 2020 abgeschlossen.

Vor 5000 Zuschauern gewann die DHB-Auswahl am Samstag in Tokio mit 31:22 (18:9), nachdem sie schon im ersten Duell mit den von Ex-Bundestrainer Dagur Sigurdsson betreuten Japanern drei Tage zuvor zu einem klaren 37:24 gekommen war. Beste deutsche Werfer waren Kapitän Uwe Gensheimer mit acht Toren, davon fünf Siebenmeter, und Patrick Groetzki mit vier Treffern.

Das Team von Bundestrainer Christian Prokop lag von Beginn an in Führung, nachdem Torwart Andreas Wolff in der Anfangsphase einen Siebenmeter pariert hatte. Bis zum 10:7 (15.) hielten die allenfalls zweitklassigen Gastgeber noch ganz gut mit, dann zog der Europameister von 2016 auf 14:7 davon. Zur Pause war die Partie bereits entschieden.

Nach dem Wechsel kam Silvio Heinevetter für Wolff zwischen die Pfosten, auch Hendrik Pekeler, Tim Kneule und Tim Hornke erhielten erste Einsatzzeiten. Allerdings schlichen sich jetzt einige Unkonzentriertheiten ein, so dass der Vorsprung nicht weiter wuchs.

dpa

29 Teams beim 11. Gorch-Fock-Cup / Mix-Turnier lockt mit hohem Spaßfaktor

15.06.2018

Grimmener „Strandräuberinnen“ beim 11. Gorch-Fock-Cup dabei

15.06.2018

Nick Meyer soll den Rückraum verstärken / Tom Moritz bildet mit RHV-Urgestein Tobias Kleinecke das neue Torwart-Gespann

13.06.2018