Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Handball Paukenschlag bei Empor: Geschäftsführer Stübe schmeißt hin
Sportbuzzer Sportmix Handball Paukenschlag bei Empor: Geschäftsführer Stübe schmeißt hin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:06 18.06.2018
Abschied vom HC Empor Rostock: Geschäftsführer Stephan Stübe (r.), hier mit Trainer Till Wiechers. Quelle: Dietmar Lilienthal
Anzeige
Rostock

Paukenschlag beim HC Empor Rostock: Wie die OSTSEE-ZEITUNG erfuhr, schmeißt Geschäftsführer Stephan Stübe beim Handball-Drittligisten hin. Zwei Wochen vor dem Trainingsstart am 1. Juli hat der 49-Jährige seine Kündigung eingereicht. Die Gründe des überraschenden Rückzugs sind offen. Weder Stübe noch Klubchef Jens Gienapp waren gestern für eine Stellungnahme erreichbar.

Stephan Stübe war Anfang 2016 als Marketingchef beim HCE eingestiegen und gut zwei Monate später als Nachfolger von Sven Thormann zum Geschäftsführer berufen worden. Der gebürtige Rostocker und ausgebildete Kaufmann war zuvor bei mehreren großen Unternehmen im Einkauf, Vertrieb und Finanzbereich tätig.

Ehlers Stefan

Mehr zum Thema

Rostocker Handball-Mädchen gewinnen im Herzschlagfinale gegen den VfL Bad Schwartau

13.06.2018

Aufwendige Feiern boomen / Wedding Planner, Frisöre, Bäcker verdienen mit

02.08.2018

29 Teams beim 11. Gorch-Fock-Cup / Mix-Turnier lockt mit hohem Spaßfaktor

15.06.2018

Deutschlands Handballer haben ihren Japan-Trip mit einem souveränen Länderspielsieg gegen den Olympia-Gastgeber von 2020 abgeschlossen.

16.06.2018

29 Teams beim 11. Gorch-Fock-Cup / Mix-Turnier lockt mit hohem Spaßfaktor

15.06.2018

Grimmener „Strandräuberinnen“ beim 11. Gorch-Fock-Cup dabei

15.06.2018
Anzeige