Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Ribnitzer HV will sich gegen Favoriten erheblich steigern

Ribnitz-Damgarten Ribnitzer HV will sich gegen Favoriten erheblich steigern

Handballer empfangen morgen Tabellenzweiten Fortuna Neubrandenburg / Sebastian Ahrens wird nach Verletzung mehrere Wochen ausfallen

Voriger Artikel
Nach langer Leidenszeit: Völzke sehnt Comeback herbei
Nächster Artikel
Trotz klarer Niederlage: RHV-Coach lobt sein Team

Alexander Dukart steigt zum Wurf hoch. Er ist mit bislang 92 Treffern bester Torschütze beim Ribnitzer HV.

Quelle: Foto: Marco Schwarz

Ribnitz-Damgarten. Der Ribnitzer HV sucht nach seiner Form. Die Handballer aus der Bernsteinstadt haben in der MV-Liga zuletzt zweimal in Folge verloren. Besonders bitter war die hohe Niederlage im Derby beim HSV Grimmen (17:34) in der Vorwoche. Trainer Thilo Meyer war mit dem Auftritt seiner Mannschaft überhaupt nicht zufrieden. „So dürfen wir uns einfach nicht präsentieren. Die Art und Weise der Niederlage hat mich geärgert“, sagt der RHV-Coach. Er bemängelte vor allem die Emotionslosigkeit in seinem Team. „30 Fans sind mit nach Grimmen gereist und müssen sich dann so eine Leistung ansehen. Das geht nicht“, meint Meyer.

Auf seine Mannschaft wartet nun morgen der nächste „dicke Brocken“. Zu Gast in der Sporthalle Am Mühlenberg ist der SV Fortuna Neubrandenburg. Anpfiff zu diesem Punktspiel ist um 18 Uhr. Die Ribnitzer haben keine guten Erinnerungen an das Hinspiel beim Tabellenzweiten. Bei der 16:38- Niederlage kassierten sie ihre höchste Pleite der Saison. „Wir haben dort im Verlaufe der Begegnung völlig unseren Rhythmus verloren“, erinnert sich Meyer. Er hofft nun, dass sich die Mannschaft vor eigenem Publikum erheblich steigern kann. „Neubrandenburg ist der klare Favorit. Wir müssen über den Kampf kommen“, fordert der Trainer.

Er wollte für gestern Abend ein Videostudium ansetzen. „Es geht nicht darum, einzelne Spieler vorzuführen. Vielmehr möchte ich den Jungs zeigen, wie sie im Mannschaftsgefüge besser agieren können und grobe Fehler möglichst vermeiden“, erklärt Thilo Meyer. Zuletzt musste er beim Gastspiel in Grimmen auf beide Torhüter verzichten. Inzwischen habe sich Tobias Kleinecke nach seiner Erkältung wieder zurückgemeldet. Ein Fragezeichen stehe aber noch hinter dem Einsatz von Andreas Lürken, der sich im Training am Fuß verletzt hatte. Definitiv nicht dabei sein wird Sebastian Ahrens. Bei ihm hat sich der Verdacht auf Bruch der Handwurzel bestätigt. „Er wird mindestens sechs Wochen ausfallen“, teilt Meyer mit.

Der Trainer ist damit auf der Rechtsaußenposition erneut zu Umstellungen gezwungen. Mit Ahrens fehlt nach der Abwanderung von Christoph Rasch zum Doberaner SV schon der zweite etatmäßige Spieler auf dieser Position. „Ich denke, wir haben dennoch mehrere Alternativen. Eine Option wäre auch, mit zwei Kreisläufern zu agieren“, blickt Thilo Meyer voraus.

Trotz der klar verteilten Favoritenrolle geht der Trainer des Ribnitzer HV optimistisch in die Begegnung. „Vor allem zu Hause haben wir gegen starke Gegner häufig ganz gut ausgesehen. Wichtig wird sein, dass wir uns nicht wie zuletzt in Grimmen einfach so ergeben. Da muss jetzt ein Ruck durch die Mannschaft gehen“, sagt Thilo Meyer. Zudem habe der HSV Grimmen bewiesen, dass auch Neubrandenburg zu schlagen ist. Die Trebelstädter brachten den Fortunen, die um den Aufstieg in die Oberliga kämpfen, kürzlich die erste Saisonniederlage bei. „Sicher kann man gegen dieses Team verlieren. Es kommt nur auf die Art und Weise an“, meint Meyer.

MV-Liga

Ribnitzer HV - F. Neubrandenburg Sa., 18.00

Einheit Demmin - Schwerin II Sa., 17.00

Schwaaner SV - Güstrower HV Sa., 17.00

Stavenhagen - Stralsunder HV II Sa., 18.00

HCE Rostock II - Vorp.-Greifswald Sa., 18.00

SV Warnemünde - Wismar Sa., 18.00

1. TSG Wismar 15 465:353 28:2
2. Fort. Neubrandenb. 14 396:244 26:2
3. Einheit Demmin 14 373:355 20:8
4. Güstrower HV 13 309:285 17:9
5. HSV Grimmen 15 415:409 15:15
6. SV Warnemünde 14 354:358 14:14
7. Vorp.-Greifswald 15 392:406 13:17
8. Ribnitzer HV 14 337:388 12:16
9. Stralsunder HV II 13 341:363 10:16
10. Stiere Schwerin II 12 288:299 9:15
11. Schwaaner SV 14 365:400 7:21
12. Stavenhagener SV 14 380:451 7:21
13. Empor Rostock II 15 348:452 4:26

Marco Schwarz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

MV-Liga: HSV Grimmen unterliegt Spitzenreiter Grün-Weiß Schwerin II mit 20:34

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Handball

Bundesliga

Erlangen - MindenDo., 19.00
Magdeburg - GöppingenDo., 19.00
Füchse Berlin - DHfK LeipzigDo., 19.00
Hüttenberg - Flensburg-HandewittDo., 19.00
Hannover-Burgdorf - THW KielDo., 19.00
Melsungen - LemgoSo., 12.30
HSG Wetzlar - N-LübbeckeSo., 12.30
Eulen Ludwigshafen - TVB StuttgartSo., 15.00
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.Rhein-Neckar Löwen20618484346
2.TSV Burgdorf21606552339
3.Füchse Berlin20587534328
4.SG Flensburg-Handwitt216145343210
5.THW Kiel216225322913
6.SC Magdeburg216255642913
7.MT Melsungen215765372814
8.DHfK Leipzig215715472517
9.TBV Lemgo215435792022
10.HSG Wetzlar215505312022
11.FA Göppingen215685741824
12.GWD Minden215635911824
13.HC Erlangen214935731329
14.VfL Gummersbach215305891230
15.TuS Nettelstedt214735531032
16.TVB Stuttgart21505589933
17.TV Hüttenberg21522618735
18.Eulen Ludwigshafen21485570735
201802211719

2. Bundesliga

Rimparer Wölfe - ThSV EisenachDo., 20.00
Bergischer HC - Eintracht HagenFr., 19.00
BBM Bietigheim - Elbflorenz DresdenFr., 19.30
Lübeck-Schwartau - Dessau-RoßlauFr., 19.30
TV Emsdetten - Eintracht HildesheimFr., 19.30
HBW Balingen - HSC CoburgFr., 19.45
Wilhelmshaven - ASV HammFr., 20.00
HSG Konstanz - HG SaarlouisFr., 20.00
Neusser HV - TuSEM EssenFr., 20.00
ThSV Eisenach - HSG KonstanzSo., 17.00
Elbflorenz Dresden - HBW BalingenSo., 17.00
ASV Hamm - TV EmsdettenSo., 17.00
EHV Aue - Rimparer WölfeSo., 17.00
TuSEM Essen - Bergischer HCSo., 17.00
HG Saarlouis - BBM BietigheimSo., 17.00
HSC Coburg - Neusser HVSo., 17.00
Dessau-Roßlau - WilhelmshavenSo., 17.00
Eintracht Hagen - Lübeck-SchwartauSo., 17.00
Eintracht Hildesheim - HSG NordhornSo., 17.00
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.Bergischer HC22653519422
2.BBM Bietigheim226706053311
3.HL-Schwartau225655353113
4.ASV Hamm226195523113
5.Rimpar Wölfe225945502915
6.HSC Coburg225835402816
7.HSG Nordhorn225705602618
8.TV Emsdetten226296072618
9.HBW Balingen226335622519
10.Dessau-Roßlau225926192420
11.TUSEM Essen225926052024
12.Eintracht Hagen225946361826
13.Neusser HV224985431826
14.Wilhelmshavener HV225786241727
15.Elbflorenz Dresden225546021529
16.EHV Aue225796251430
17.Eintr. Hildesheim225476031331
18.HG Saarlouis225556351034
19.ThSV Eisenach225585901034
20.HSG Konstanz225866371034
201802211720

3. Liga Nord

Barmbek - Fredenbeck24:24
Burgwedel - SG Flensburg II25:23
HSV Hannover - DHK Flensborg30:29
TSV Burgdorf II - HSV Hamburg21:27
SVM Schwerin - Oranienburg29:25
VfL Potsdam - Altenholz28:25
HCE Rostock - MTV Braunschweig34:25
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.HSV Hamburg20619476364
2.TSV Altenholz206325673010
3.HF Springe195565252513
4.SVM Schwerin195345092513
5.HSV Hannover185025062115
6.TSV Hannover-Burgdorf II195235062117
7.1. VfL Potsdam195355411919
8.HC Oranienburg205005051822
9.SG Flensburg-Handewitt II195135231622
10.DHK Flensborg205315781525
11.VfL Fredenbeck205005661426
12.Hannover-Burgwedel205265621426
13.HCE Rostock184564781224
14.MTV Braunschweig184624981125
15.HG HH-Barmbek194855341127
201802181839

Handball

Handball Kreisunion MV Ost

HSG Uni Greifswald 2 - HV Altentreptow 2indiv.1
HSV Waren 2 - HV Ückeritz40:16
HSV Greif Torgelow - Torgelower SV Greif21:31

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.HSV Waren 2703740
2.Torgelower SV Greif564631
3.HV Altentreptow 2213022
4.HSV Greif Torgelow465613
5.HSG Uni Greifswald 2222504
6.HV Ückeritz4162-15
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.

Handball

Handball-Bundesliga Frauen

Bayer Leverkusen - VfL Oldenburg25:30
Neckarsulmer Sportunion - TuS Metzingen26:23
Buxtehuder SV - HSG Bad Wildungen31:28
SVG Celle - BVB Dortmund29:30
HSG Blomberg-Lippe - TV Nellingen37:23
Thüringer HC - SG BBM Bietigheim22:33
HC Leipzig - FA Göppingen33:27

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.SG BBM Bietigheim857603520
2.Thüringer HC805667448
3.TuS Metzingen7586553814
4.Buxtehuder SV7727023319
5.VfL Oldenburg7477033220
6.HC Leipzig7517153022
7.BVB Dortmund6016372824
8.Bayer Leverkusen6456842230
9.HSG Blomberg-Lippe7017302032
10.FA Göppingen7157562032
11.HSG Bad Wildungen7087891537
12.Neckarsulmer Sportunion6247251339
13.TV Nellingen6478111042
14.SVG Celle601755745