Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Torwart will in Leipzig Profi werden

Greifswald Torwart will in Leipzig Profi werden

Christian Simonsen ist das größtes Talent des HC Greifswald

Greifswald. Der 17-jährige Christian Simonsen, Torwart beim HC Vorpommern-Greifswald, verlässt den Verein. Er schlägt eine Karriere in Richtung Profisportler ein und spielt künftig für den SC DHFK Leipzig, bei dem er im Februar zu einem Probetraining eingeladen war. Vorgespielt hatte er auch beim HSV Hamburg. Beide Handball-Klubs waren von seinem Können und seiner Bereitschaft überzeugt. „Ich habe mich für Leipzig entschieden“, sagt Simonsen. „Dort kann ich mit Elias Gansau zusammen spielen.“ Beide haben das Handball-Abc in Greifswald erlernt. Gansau ging als 14-Jähriger nach Rostock und wechselt jetzt ebenfalls nach Leipzig.

Christian bringt als Torwart Gardemaße mit. Er ist 2,01 Meter groß und zählt als größtes Talent der Greifswalder Handball-„Schmiede“. Er spielte zuletzt für die SG Vorpommern in der Ostsee-Spree-Liga und hat auch internationale Erfahrung. 2016 gehörte er zur deutschen Nationalmannschaft, die in Portugal bei der Europameisterschaft der Beach-Handballer angetreten war.

Seit der D-Jugend gehört Christian zu den besten Torhütern in MV. Er zeichnete sich in der Landesauswahl mehrfach aus. Eigentlich ist er zufällig im Tor gelandet. Sein damaliger Trainer Dirk-Carsten Mahlitz berichtet: „Christian wollte Feldspieler werden. Mitten in der Saison ist aber unser eigentlicher Torwart weggezogen, wir brauchten Ersatz. Da Christian damals schon recht groß war, entschieden wir mit ihm, er brauchte allerdings etwas Zeit zum Überlegen, dass er Torwart wird.“ Christian verlässt den Verein mit einem lachenden und einem weinenden Auge. „Schon mit 14 Jahren hatte ich mich für den Weg in diese Richtung entschieden. Dass das jetzt klappt, freut mich. Andererseits habe ich in Greifswald viele Freunde, und hinzukommt, dass ich meine Familie ja auch nicht mehr so oft sehe.“

Mayk Schulz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Der Verein hat 450 Mitglieder / Neuer Name steht für neue Ziele und Aufgaben innerhalb des Vereins

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Handball

Bundesliga

Eulen Ludwigshafen - Füchse Berlin19:25
Hüttenberg - THW Kiel25:37
N-Lübbecke - TVB Stuttgart24:21
Melsungen - DHfK Leipzig28:20
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.Rhein-Neckar Löwen20618484346
2.Füchse Berlin20587534328
3.TSV Burgdorf20573526319
4.SG Flensburg-Handwitt205815053010
5.THW Kiel205975062911
6.MT Melsungen205475042812
7.SC Magdeburg206025422713
8.DHfK Leipzig205495242515
9.TBV Lemgo205195551921
10.HSG Wetzlar205245061822
11.FA Göppingen205445551624
12.GWD Minden205285631624
13.HC Erlangen204695491228
14.VfL Gummersbach204995631030
15.TuS Nettelstedt204545291030
16.TVB Stuttgart20479556931
17.TV Hüttenberg20494583733
18.Eulen Ludwigshafen20459539733
201802111721

2. Bundesliga

BBM Bietigheim - HSC Coburg26:28
EHV Aue - ASV Hamm28:29
Bergischer HC - Eintracht Hildesheim33:22
TV Emsdetten - Dessau-Roßlau30:26
Wilhelmshaven - Elbflorenz Dresden26:21
HSG Konstanz - Neusser HV24:24
Lübeck-Schwartau - TuSEM Essen26:23
Rimparer Wölfe - HG Saarlouis32:26
HSG Nordhorn - ThSV Eisenach26:25
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.Bergischer HC21622504402
2.BBM Bietigheim216355753111
3.HL-Schwartau215405103012
4.ASV Hamm215925302913
5.Rimpar Wölfe215725232913
6.HSC Coburg215545142616
7.HSG Nordhorn215465342616
8.TV Emsdetten216025822418
9.Dessau-Roßlau215775882418
10.HBW Balingen216115502319
11.TUSEM Essen215625702022
12.Neusser HV214865211824
13.Wilhelmshavener HV215525951725
14.Eintracht Hagen215686121626
15.Elbflorenz Dresden215295771428
16.EHV Aue215505961329
17.Eintr. Hildesheim215205761230
18.ThSV Eisenach215335631032
19.HG Saarlouis21526606933
20.HSG Konstanz21559610933
201802111902

3. Liga Nord

Altenholz - HSV Hamburg20:26
TSV Burgdorf II - VfL Potsdam30:35
DHK Flensborg - Oranienburg24:23
HF Springe - SVM Schwerin34:31
Burgwedel - Barmbek23:22
HCE Rostock - HSV Hannover27:28
SG Flensburg II - Fredenbeck26:23
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.HSV Hamburg19592455344
2.TSV Altenholz19607539308
3.HF Springe195565252513
4.SVM Schwerin185054842313
5.TSV Hannover-Burgdorf II185024792115
6.HSV Hannover174724771915
7.HC Oranienburg194754761820
8.1. VfL Potsdam185075161719
9.SG Flensburg-Handewitt II184904981620
10.DHK Flensborg195025481523
11.VfL Fredenbeck194765421325
12.Hannover-Burgwedel195015391226
13.MTV Braunschweig174374641123
14.HCE Rostock174224531024
15.HG HH-Barmbek184615101026
201802111903

Handball

Handball Kreisunion MV Ost

HSG Uni Greifswald 2 - HV Altentreptow 2indiv.1
HSV Waren 2 - HV Ückeritz40:16
HSV Greif Torgelow - Torgelower SV Greif21:31

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.HSV Waren 2703740
2.Torgelower SV Greif564631
3.HV Altentreptow 2213022
4.HSV Greif Torgelow465613
5.HSG Uni Greifswald 2222504
6.HV Ückeritz4162-15
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.

Handball

Handball-Bundesliga Frauen

Bayer Leverkusen - VfL Oldenburg25:30
Neckarsulmer Sportunion - TuS Metzingen26:23
Buxtehuder SV - HSG Bad Wildungen31:28
SVG Celle - BVB Dortmund29:30
HSG Blomberg-Lippe - TV Nellingen37:23
Thüringer HC - SG BBM Bietigheim22:33
HC Leipzig - FA Göppingen33:27

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.SG BBM Bietigheim857603520
2.Thüringer HC805667448
3.TuS Metzingen7586553814
4.Buxtehuder SV7727023319
5.VfL Oldenburg7477033220
6.HC Leipzig7517153022
7.BVB Dortmund6016372824
8.Bayer Leverkusen6456842230
9.HSG Blomberg-Lippe7017302032
10.FA Göppingen7157562032
11.HSG Bad Wildungen7087891537
12.Neckarsulmer Sportunion6247251339
13.TV Nellingen6478111042
14.SVG Celle601755745