Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Henkel verlässt die große Biathlon-Bühne
Sportbuzzer Sportmix Henkel verlässt die große Biathlon-Bühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.03.2014
Andrea Henkel. Quelle: dpa

Mit einer goldenen Krone auf dem Kopf feierte Andrea Henkel das Ende ihrer langen Karriere. 19 Jahre nach ihrem Weltcup-Debüt trat die 36-Jährige gestern mit einem 13. Platz im Massenstart am legendären Osloer Holmenkollen von der Bühne ab. „Es fühlt sich in Ordnung an. Ich bin bereit“, sagte die zweimalige Olympiasiegerin.

„Ich bin über viele Sachen in meiner Karriere glücklich.“

Mit ihren Erfolgen muss sich Henkel vor niemandem verstecken. Bei den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City holte sie sowohl im Einzel als auch in der Staffel Gold. Bei Weltmeisterschaften gewann sie insgesamt acht Titel und schaffte als erste Biathletin das Kunststück, in jeder Disziplin Weltmeisterin zu werden. „Auch wenn du manchmal ein kleiner Dickkopf warst, war es ein Hauptgewinn, mit dir zu arbeiten. Es verschwindet wieder ein Name im Frauen-Biathlon“, sagte Damen-Bundestrainer Gerald Hönig. Und Chef-Bundestrainer Uwe Müssiggang ergänzte:

„Vielen Dank für die Freude, die du uns gemacht hast.“



OZ

Anzeige