Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix In Barth erstmals um Vineta-Pokal
Sportbuzzer Sportmix In Barth erstmals um Vineta-Pokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 24.03.2014

Auf der Barther Motocross-Bahn steigt am Sonnabend ein weiterer Landesmeisterschafts-Wertungslauf (Start 13.00 Uhr). Erwartet werden mehr als 130 Fahrer, die in den Klassen 50, 80 und 125 ccm sowie bei den Senioren und in den Viertakter-Rennen auf die Strecke gehen.

Höhepunkt ist der dritte Wertungslauf in der Achtelliter-Klasse. Der bislang ungeschlagene Rüganer Heiko Koch wird dabei u.a. von Reno Almstädt aus Tessin, Guido Skoppek (Schwerin) sowie Lokalmatador Tom von Glowacki gejagt. Einen ernsthaften Strich durch die Rechnung machen könnten dem Quartett der Greifswalder Markus Hermann sowie Andreas Feldt aus Grevesmühlen.

Ihren Heimvorteil wollen in der Jugendklasse Marcel Lebich, Jerome Martens und Marco Heering nutzen, um den Rückstand auf die Spitzenreiter Sebastian Jung (Neustrelitz) und Max Diwisch (Rügen) zu verkürzen.

Eine besondere Idee hatte die Barther Moto-Crosser-Familie von Glowacki. „Wenn schon die versunkene Stadt Vineta vor unserer Stadt im Bodden liegen soll, dann muß es auch einen Vineta-Pokal für die Moto-Crosser geben“, meinte Udo von Glowacki. Bürgermeister und Motorsportfreund Matthias Löttke sagte spontan Unterstützung zu, so daß der schnellste Fahrer des Tages erstmals aus seiner Hand den Vineta-Pokal erhalten wird.



OZ

Anzeige