Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leichtathletik Deutsche Frauenstaffel gewinnt EM-Bronze
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik Deutsche Frauenstaffel gewinnt EM-Bronze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:55 12.08.2018
Die deutsche 4 x 100 m Staffel der Frauen gewinnnt bei der Leichtathletik-EM in Berlin Bronze. Quelle: Michael Kappeler
Anzeige
Berlin

Die deutsche 4x100-Meter-Frauenstaffel mit Top-Sprinterin Gina Lückenkemper hat bei der Leichtathletik-EM in Berlin die Bronzemedaille erobert.

Lisa-Marie Kwayie aus Berlin, Lückenkemper (Leverkusen), Tatjana Pinto (Paderborn) und Rebekka Haase (LV 90 Erzgebirge) mussten sich vor 42.350 Zuschauern im Olympiastadion in 42,23 Sekunden dem siegreichen britischen Quartett (41,88 Sekunden) und den Niederländerinnen (42,15) geschlagen geben.

Zuvor war die DLV-Männerstaffel nach einem spektakulären Sturz beim letzten Stabwechsel im Halbfinale ausgeschieden. Dabei zogen sich der Rekordhalter Julian Reus und Schlussläufer Lucas Jakubczyk Verletzungen zu.

dpa

Gesa Felicitas Krause feierte in den Armen von Maskottchen Berlino und warf mit strahlendem Lächeln immer wieder Kusshändchen ins Publikum.

12.08.2018

Schock beim letzten Stabwechsel: Die deutsche Männerstaffel kann ihre Bronzemedaille von Amsterdam bei der Heim-EM in Berlin nicht verteidigen. In Führung liegend stürzen Julian Reus und Schlussläufer Lucas Jakubczyk auf die blaue Bahn.

12.08.2018

Auch beim Marathon kommt noch einmal große Stimmung in der Berliner City auf. Insgesamt strömen während der Leichtathletik-EM rund 150.000 Besucher an den Breitscheidplatz. Was ist aus den Bedenken der Athleten geworden? Eine Stimmungsbilanz.

12.08.2018
Anzeige