Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Motorsport Lotterer hat „keine großen Ziele“ für Formel-1-Abstecher
Sportbuzzer Sportmix Motorsport Lotterer hat „keine großen Ziele“ für Formel-1-Abstecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 23.08.2014
André Lotterer setzt sich vor seinem Formel-1-Debüt nicht unter Druck. Quelle: Srdjan Suki
Anzeige
Spa-Francorchamps

André Lotterer setzt sich für seinen einmaligen Grand-Prix-Ausflug „keine großen Ziele“. Der dreimalige Le-Mans-Sieger aus Duisburg möchte das Wochenende „fehlerfrei überstehen“, wie er in Spa-Francorchamps sagte.

Sein Einsatz beim Großen Preis von Belgien für das Caterham-Team sei „auf jeden Fall eine einmalige Sache“, betonte der 32-Jährige. Es handle sich aber um keine Spaßaktion. „Es war immer mein Traum, einmal Formel 1 zu fahren“, erklärte Lotterer. „Es wird sicher nicht einfach. Ich muss erst einmal alles lernen. Aber ich traue mir das zu.“ Er hat von Audi die Freigabe für das Engagement erhalten.



dpa

Anzeige