Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Motorsport Mercedes-Motorsportchef lobt Hamilton: „Echter Champion“
Sportbuzzer Sportmix Motorsport Mercedes-Motorsportchef lobt Hamilton: „Echter Champion“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 28.04.2016
Anzeige
Sotschi

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff ist von den Nehmer-Qualitäten von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton in dieser Saison beeindruckt.

„Lewis hätte allen Grund, von seinem Saisonstart entmutigt zu sein. Aber er ist ruhig und zuversichtlich - er geht mit den Rückschlägen wie ein echter Champion um“, schwärmte Wolff von dem Briten. Hamilton hat vor dem vierten Grand Prix dieses Jahres am Sonntag in Sotschi schon 36 Punkte Rückstand auf seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg.

Hamilton hatte in den ersten beiden Rennen eklatante Startprobleme, zuletzt in China machte ihm vor allem ein Technikdefekt an seinem Silberpfeil zu schaffen. „Nach all den Jahren sagt mir meine Erfahrung, dass ich nach Rückschlägen die Ruhe bewahren und weiter pushen muss“, beschwichtigte der 31-Jährige. „Ich habe das schon einige Male erlebt. An den kommenden 18 Rennwochenenden kann viel passieren und ich habe vollstes Vertrauen in dieses Team.“

Rosberg bleibt trotz seiner bislang makellosen Saison gewarnt. „Es braucht nur ein schlechtes Wochenende, um den Vorsprung aufzubrauchen. Lewis ist der amtierende Champion und damit für mich noch immer die Messlatte“, erklärte Rosberg. „Nico ist in einer großartigen Form, bleibt jedoch mit beiden Beinen auf dem Boden“, lobte Wolff den deutschen Seriensieger.

dpa

Mehr zum Thema

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat sich für grundlegende Reformen in der Führungsstruktur der Formel 1 ausgesprochen.

27.04.2016

Die Luft wird dünn für Vijay Mallya, den schillernden indischen Unternehmer und Chef des Formel-1-Rennstalls Force India. Im Streit um milliardenschwere Kredite ist nun sein Pass eingezogen worden.

27.04.2016

Sebastian Vettel lernte Peter Bürger schon als kleiner Junge kennen. Seitdem vertraut der viermalige Formel-1-Weltmeister dem Düsseldorfer in Sachen Helme. Nicht nur der Heppenheimer zählt zu dem exquisiten Kundenkreis von Bürger.

27.04.2016
Anzeige