Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Motorsport Mercedes-Teamchef: Hamilton seit Sommer „in eigener Liga“
Sportbuzzer Sportmix Motorsport Mercedes-Teamchef: Hamilton seit Sommer „in eigener Liga“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:07 18.10.2017
Toto Wolff ist der Mercedes-Motorsportchef. Quelle: Jens Büttner
Anzeige
Austin

Mercedes-Teamchef Toto Wolff sieht Lewis Hamiltons Formanstieg nach der Sommerpause als Schlüssel für das nahezu entschiedene Formel-1-Titelrennen.

„Seitdem fuhr er in einer eigenen Liga. Es war beeindruckend, ihm dabei zuzusehen, wie er alles aus dem Auto herausholte und mit dem Team zusammenarbeitete, um Probleme zu lösen und sich noch weiter zu steigern“, sagte Wolff vor dem Grand Prix der USA in Austin am Wochenende. Beim viertletzten Saisonrennen in Texas könnte der Brite Hamilton vorzeitig zum vierten Mal Weltmeister werden. Der 32-Jährige hat derzeit in der WM 59 Punkte Vorsprung vor Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

dpa

Mehr zum Thema

Elfter ist er im Klassement. Ein Platz unter den besten Zehn soll es noch sein. Auf den Hockenheimring kann es Mick Schumacher schaffen. Das Lehrjahr in der Formel 3 ist dann zu Ende.

13.10.2017

DTM-Chef Gerhard Berger wünscht sich beim Saisonfinale, dass Audi alle seine Titelkandidaten frei fahren lässt und nicht voll auf Spitzenreiter Mattias Ekström setzt.

14.10.2017

Die Titelentscheidung in der DTM fällt erst im letzten Rennen am Sonntag. Der Brite Jamie Green holte sich auf dem Hockenheimring seinen dritten Saisonsieg, kletterte ...

14.10.2017
Anzeige