Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Umfrage: Schumacher wird Formel 1 nicht fehlen

Melbourne Umfrage: Schumacher wird Formel 1 nicht fehlen

Der zurückgetretene Michael Schumacher wird der Formel 1 einer Umfrage zufolge nicht fehlen. Immerhin 60 Prozent der befragten Deutschen glauben, dass die Königsklasse ihren Rekordchampion in der neuen Saison nicht vermissen wird.

Voriger Artikel
Reise ins Ungewisse: F1 rätselt über Form und Favoriten
Nächster Artikel
Fast die Hälfte der Deutschen erwartet Vettel-Titel

Michael Schumacher hat sich endgültig aus der Formel 1 verabschiedet. Foto: Valdrin Xhemaj

Melbourne. Dagegen sehen lediglich 28 Prozent im endgültigen Karriereende Schumachers einen spürbaren Verlust für die Formel 1, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa ergab.

Schumacher hatte zum Ende der Vorsaison seine zumeist enttäuschende Zeit bei Mercedes beendet und sich endgültig aus der Formel 1 verabschiedet. Im Silberpfeil gelang dem siebenmaligen Weltmeister in drei Jahren lediglich ein Podiumsplatz. Schumacher war bereits 2006 einmal zurückgetreten, hatte nach drei Jahren Pause aber sein Comeback gegeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Motorsport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.