Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Motorsport Vettel verpasst Pole Position - Nur Hamilton schneller
Sportbuzzer Sportmix Motorsport Vettel verpasst Pole Position - Nur Hamilton schneller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 13.05.2017
Pascal Wehrlein kam mit seinem Sauber in der Qualifikation nur auf Rang 15. Quelle: Manu Fernandez
Anzeige
Barcelona

Sebastian Vettel hat die Pole Position beim Großen Preis von Spanien in Barcelona knapp verpasst. 

Der viermalige Formel-1-Weltmeister musste sich am Samstag im Ferrari in Barcelona nur seinem schärfsten Rivalen Lewis Hamilton im Mercedes geschlagen geben. Auf Platz drei fuhr Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas vor seinem finnischen Landsmann Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari. Nico Hülkenberg im Renault und Pascal Wehrlein im Sauber schieden als 13. und 15. im zweiten Abschnitt aus. Das Klassement führt vor dem fünften von 20 Saisonläufen am Sonntag Vettel an, 13 Punkte dahinter liegt Hamilton.

dpa

Mehr zum Thema

Europa-Auftakt der Formel 1 in Barcelona. Viele Teams reisen mit komplett überarbeiteten Boliden an. An der Hierarchie mit Ferrari und Mercedes und ihren Cheffahrern Vettel und Hamilton an der Spitze wird sich kaum etwas ändern. Vettels Chef Marchionne ist mächtig stolz.

10.05.2017

Die Formel 1 kommt auf ihrer diesjährigen Welttournee in Europa an. Auch in diesem Jahr werden die Teams am Sonntag (14.00 Uhr) beim Großen Preis von Spanien in ...

11.05.2017

Spielchen haben Lewis Hamilton und Sebastian Vettel in ihrem Formel-1-Titelkampf nicht nötig. Der Mercedes-Pilot und der Ferrari-Fahrer betonen auch vor dem Großen Preis von Spanien ihren respektvollen Umgang.

11.05.2017
Anzeige