Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Neue Boxhalle öffnet im Januar in Schwerin
Sportbuzzer Sportmix Neue Boxhalle öffnet im Januar in Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 20.10.2017
Box-Trainer Michael Timm (54) Quelle: Foto: Frank Söllner
Schwerin

Vor sechs Wochen wurde Richtfest gefeiert, im Januar ist die neue Boxhalle einzugsbereit. Michael Timm (54), Cheftrainer am Schweriner Olympiastützpunkt, sehnt den Tag der Eröffnung herbei. „Dort können wir in Ruhe mit den Spitzenkadern arbeiten“, begründet der Coach.

Derzeit müssen sich Timm und seine Trainerkollegen Andy Schiemann und Sebastian Zbik den 420 Quadratmeter großen Trainingsraum in der Palmberg-Arena teilen. 14 Bundes- und 33 Landeskader trainieren dort ebenso wie die Profis um Jürgen Brähmer, der am 27. Oktober in Schwerin gegen den Amerikaner Rob Brant um den Einzug ins Halbfinale der millionenschweren Muhammad-Ali-Trophy kämpft.

Die neue Boxhalle, die sich im Sportpark Lambrechtsgrund zwischen der Dreifeld- und Leichtathletikhalle befindet, eröffnet neue Möglichkeiten. „Hier werden auch die Nationalmannschaften der Frauen und Männer trainieren“, kündigt Timm an.

Der zweigeschossige Bau hat 960 Quadratmeter Nutzfläche, kostet rund 1,65 Millionen Euro und wird zu 90 Prozent aus Fördermitteln finanziert. Vorgesehen sind ein Trainingsdomizil mit Boxring, Räume für Kraft- und Einzeltraining, Leistungsdiagnostik, Regeneration sowie ein Umkleide- und Sanitärtrakt.

Mit Freude hat Timm registriert, dass Mecklenburg-Vorpommern in den kommenden Jahren deutlich mehr Geld für die Sportförderung ausgeben will. Bis zu fünf Millionen Euro wollen SPD und CDU bis 2021 draufpacken. „Das ist toll“, meint Timm, der aber nach wie vor Reserven in der Sportförderung sieht.

Seit den Olympischen Spielen 2016 in Rio wurde die Zahl der Boxer, die Sporthilfe erhalten, von 60 auf 50 reduziert. Derzeit gibt es 24 Plätze für Faustkämpfer in den Sportförderkompanien der Bundeswehr. „Das reicht nicht“, meint Timm, der auch als Coach von Jürgen Brähmer und als Bundestrainer für den Deutschen Boxsport- Verband tätig ist.

Bei den deutschen Meisterschaften der Frauen in Cottbus hätten einige Landesauswahlen aus Kostengründen ihre Hotels nur bis zum Finaltag gebucht. Die Sportlerinnen mussten morgens auschecken und sich die Zeit bis zu den Endkämpfen am Abend irgendwie vertreiben. Das sei nicht leistungsfördernd, meint Timm.

Das MV-Team hatte zwei Hotelzimmer einen Tag länger gebucht, um den Athletinnen eine bessere Vorbereitung auf die Finals zu ermöglichen. Das zahlte sich aus: Die norddeutsche Auswahl holte neun Medaillen, darunter fünfmal Gold.

Stefan Ehlers

Die TSG Hoffenheim schafft im Heimspiel gegen Istanbul den ersten Sieg im Europapokal - nachdem Köln und Hertha erneut gepatzt hatten.

19.10.2017
Sportmix Witziges Video zur Vertragsverlängerung - Formel 1: Ex-Weltmeister Alonso bleibt bei McLaren

Der Spanier zählt zu den besten Fahrern im Feld und wird auch im kommenden Jahr für den englischen Rennstall fahren. McLaren verkündete die Verlängerung auf Twitter - mit einem coolen Video.

19.10.2017

Drei Spieltage, immer noch ohne Sieg in der Europa League: Hertha BSC und der 1. FC Köln verlieren erneut ihre Auswärtsspiele.

19.10.2017
Anzeige