Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Pfingstpokal: Däne Bech gewinnt vor 8000 Fans
Sportbuzzer Sportmix Pfingstpokal: Däne Bech gewinnt vor 8000 Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.06.2017
Güstrow

Mit einem Sieg von Mikkel Bech endete am Sonntagabend der Speedway-Pfingstpokal in Güstrow. Der Däne behauptete sich vor 8000 Zuschauern in der Endabrechnung mit 13 Punkten. Im Stechen um den zweiten Platz setzte sich Michael Härtel (Landshut) gegen Kai Huckenbeck (Werlte) durch. Unter Wert geschlagen landete Christian Hefenbrock (Liebenthal) abgeschlagen im Mittelfeld. Das dänische Talent Mads Hansen enttäuschte und blieb ohne Punkt.

Erstmals nach mehrwöchiger Verletzungspause war auch der Stralsunder Tobias Busch wieder mit von der Partie. Mt einem zweiten Platz im ersten Lauf begann der Abend für ihn verheißungsvoll, doch dann stellten sich Schmerzen ein, so dass Busch das Rennen vorzeitig beendete. Immerhin: Der Anfang der Rückkehr ist gemacht.

Zum Abschluss des Flutlichtspektakels gab es den Sonderlauf der vier Punktbesten um den Fritz- Suhrbier-Pokal. Diesen Lauf gewann der Kroate Jurica Pavlic vor Bech und Härtel. Im Rahmenprogramm starteten acht Nachwuchsfahrer aus drei Ländern, die bereits am Vorabend ein Rennen in Teterow bestritten hatten. Den Gesamtsieg sicherte sich der Däne Jonas Knudsen, der beide Konkurrenzen für sich entschied.

Im Vorfeld war es für die Verantwortlichen des MC Güstrow besonders schwierig, ein attraktives Fahrerfeld auf die Beine zu stellen. Zahlreiche Asse mussten ihren Verträgen in der polnischen Liga nachkommen, die am Pfingstsonntag Rennen durchführt. Dennoch waren Fahrer aus acht Nationen dabei, die bis zum Schluss für Spannung sorgten.

Horst Kaiser

Die Französin Kristina-Mladenovic zieht bei den French Open erstmals ins Viertelfinale ein – sie triumphierte über Titelverteidigerin Garbiñe Muguruza. Bei den Männern können sich Rafael Nadal und Novak Djokovic über ihren Viertelfinal-Einzug freuen.

04.06.2017

Bei der Tischtennis-WM in Düsseldorf sind beide deutschen Stars im Einzel ausgeschieden. Timo Boll verlor gegen den besten Spieler der Welt, Dimitrij Ovtcharov gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner.

04.06.2017

Die Haare bei CR7 sind ab! Cristiano Ronaldo, Superstar von Real Madrid, hat eine neue Frisur. Die Fans sind schockiert.

04.06.2017
Anzeige