Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
RB: Auflösung der U 23 auch aus Schutz

Leipzig RB: Auflösung der U 23 auch aus Schutz

Verein befürchtet Fan-Anfeindungen

Leipzig. Fußball-Bundesligist RB Leipzig löst seine in der Regionalliga Nordost spielende U-23-Mannschaft zum Saisonende nicht nur aus sportlichen Gesichtspunkten auf.

Thomas Albeck, Leiter der Nachwuchsakademie des Klubs, berichtete beim Nachwuchsleistungssport-Symposium des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) darüber, dass es auch sehr pragmatische Gründe für die Entscheidung gegeben habe.

RB fürchtete bei einem anvisierten Aufstieg der auch als RB Leipzig II geführten Mannschaft in die 3. Liga um sein Ansehen. „Das Profiteam hat die Tortur ja durch. Wir wissen, was bei einigen Spielen da von gegnerischer Fanseite auf das Team zukommen würde. Das würde dann auch auf das Image des Vereins ein schlechtes Licht werfen“, sagte Albeck. Zudem müsste man sich um eine andere Spielstätte kümmern. „Die RB-Arena ist zu groß, in Markranstädt müsste man das Stadion unter Sicherheitsaspekten kostspielig umbauen“, bemerkte Albeck.

Dennoch halte RB an seinen Zielen fest, jährlich zwei bis drei Akteure aus dem eigenen Nachwuchs an das Profi-Team heranzuführen. Dafür würde man den Unterbau weiter enorm stärken. So werden ab der kommenden Saison alle Nachwuchsmannschaften ab der U 15 mit einem kompletten Betreuerstab arbeiten. Dazu gehören ein Chef- sowie ein Co-Trainer, ein Torwart- und ein Athletik-Trainer, ein Physiotherapeut, ein Psychologe und ein Videoanalyst. Insgesamt beschäftigt RB im Nachwuchsbereich 40 hauptamtliche Trainer.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Die Volkswerft Stralsund feiert 1978 ihren 30. Geburtstag. Während der Auszeichnung von Werftarbeitern findet Fotoreporter Harry Hardenberg einen ungewöhnlichen Blickwinkel.

Mit Gespür für den Moment schoss der Stralsunder Fotografen Harry Hardenberg einzigartige Bilder

mehr
Mehr aus Sportmix
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.