Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix Ruder-WM: Rostocker Heinrich mit Doppelvierer im Halbfinale
Sportbuzzer Sportmix Ruder-WM: Rostocker Heinrich mit Doppelvierer im Halbfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.08.2013
Chungju

Die Olympiasieger aus dem Männer-Doppelvierer steuern bei der Ruder-WM in Südkorea weiter auf Medaillenkurs. Mit dem Sieg im Halbfinale zog das Team um Schlagmann Tim Grohmann (Dresden) und den Rostocker Paul Heinrich gestern in den Endlauf ein. Damit kommt es morgen auf dem Tangeum-See von Chungju zum erwarteten Showdown gegen Titelverteidiger Kroatien, der die Deutschen in diesem Jahr bei den Weltcups in Eton und Luzern schon zweimal besiegen konnte. „Das wird ein spannender Fight. Er wird über den Kopf entschieden“, so Grohmann.

Grund zur Freude gab es auch im leichten Frauen-Doppelzweier. Der Erfolg im Halbfinale macht Lena Müller (Ulm) und Anja Noske (Saarbrücken) zu Mitfavoriten. Der leichte Männer-Zweier zog als Dritter in den Endlauf ein. Dagegen verpassten der Vierer ohne und beide ungesteuerten Zweier das Finale.

Im paralympischen Mixed- Zweier ohne holte der Ribnitzer Marcus Klemp mit Anke Molkenthin WM- Silber hinter der Ukraine. Das Ergebnis ist umso bemerkenswerter, da der Deutsche Ruder-Verband erst Ende Mai einen Trainer und die Sportler die richtige Bootskombination gefunden hatten.

OZ

Anzeige