Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Rüganer ist Vereinsreporter der ersten Stunde

Rostock Rüganer ist Vereinsreporter der ersten Stunde

Der Sportbuzzer, das Internet-Mitmachportal für den Amateurfußball in Mecklenburg-Vorpommern, steht vor dem Start — und die ersten Vereins- und Teamreporter haben sich angemeldet und mit der Arbeit begonnen.

Rostock. Zu den Reportern der ersten Stunde gehört Andreas Thomas von der Insel Rügen. Der 50-Jährige betreut den VfL Bergen, hat bereits erste Texte und Fotos seines Vereins geschrieben.

„Der Sportbuzzer ist eine super Sache. Ich habe schon die ersten Bilder und Berichte über meinen Verein hochgeladen und freue mich, wenn der VfL auf dieser großen Plattform präsent ist. Der Sportbuzzer wird großen Zuspruch bekommen, da bin ich mir sicher.“

Wer Lust hat, seinen Verein und/oder seine Mannschaft als Sportbuzzer-Reporter zu betreuen, kann sich gern per E-Mail bei uns melden.

sportbuzzer@ostsee-zeitung.de

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sportmix
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.