Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sportmix SSC bangt um drei Top-Profis
Sportbuzzer Sportmix SSC bangt um drei Top-Profis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.12.2017
Schwerin

Die Vorfreude auf das erste Saisonspiel im zweithöchsten europäischen Wettbewerb ist beim SSC Palmberg Schwerin getrübt. Die deutschen Volleyball-Champions bangen vor dem Hinspiel im CEV-Cup gegen den französischen Vizemeister Rocheville Le Cannet (morgen, 19.00 Uhr) um drei ihrer Top-Spielerinnen. „Jennifer Geerties, Lauren Barfield und Jelena Oluic haben Grippe. Wir wissen nicht, ob sie fit werden, tun aber alles, was möglich und erlaubt ist“, erklärte SSC-Cheftrainer Felix Koslowski vor dem Hinspiel in der Runde der letzten 32 Teams.

Den Gegner hat der 33-Jährige beobachten lassen und sich ein Bild gemacht. „Wir sollten nicht glauben, dass es so einfach wird wie in der vergangenen Saison, als wir gegen skandinavische Mannschaften in den Europapokal gestartet sind. Le Cannet hat eine Reihe international erfahrener Spielerinnen. Das wird ein Härtetest für uns.“

Der Wintereinbruch in Deutschland hat den Gästen die Anreise vermiest. Eigentlich wollten die Französinnen gestern via Berlin anreisen. Daraus wurde nichts.

Die Vorfreude beim SSC ist groß. „Im Europapokal zu spielen, ist ein Extra-Bonus. Wir sind heiß auf den Gegner und hoffen, dass wir einen schönen Abend haben werden“, sagt Zuspielerin Denis Hanke.

SSC-Geschäftsführer Andreas Burkard rechnet mit einer ausverkauften Palmberg-Arena. Bis Montag waren schon 1350 Tickets im Vorverkauf abgesetzt worden.

clü

Mehr zum Thema

Werner Buchholz, Professor für Pommersche Geschichte an der Universität Greifswald, spricht im Interview über die Streichungen aus Arndt-Texten im Sozialismus. Entscheidet der Senat noch im Dezember über die Ablegung des Namens Ernst Moritz Arndt?

07.12.2017

Nach der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA fluchen die Palästinenser - die Israelis zeigen Genugtuung. Die Heilige Stadt war immer schon der sensibelste Punkt im Streit zwischen beiden Völkern.

07.12.2017

Stundenlange hitzige Debatten, eine nervöse Parteiführung, die SPD vor der Zerreißprobe. Am Ende unterliegen die „GroKo“-Gegner - vorerst. Schulz bekommt grünes Licht für Gespräche mit der Union. Er selbst schrumpft von 100 auf knapp 82 Prozent.

07.12.2017

Licht und Schatten für das deutsche Team in Titisee: Obwohl die Top-Athleten Freitag und Wellinger erneut überragende Sprünge zeigen, reicht es in der Mannschaft nur für Rang drei. Um die Norweger als Team zu schlagen, reicht die Konstanz der DSV-Adler noch nicht.

09.12.2017

Der Deutsche Skiverband will nach dem Tod Max Burkharts in Zukunft keine jungen Leute mehr für den Abfahrtssport freigeben, wenn diese nicht das DSV-Ausbildungskonzept vollzogen haben.

09.12.2017

Schwarze Wochen für den internationalen Ski-Sport: Erst stirbt im November der französische Abfahrer David Poisson, dann wenige Tage später der erst 17 Jahre alte Max Burghart. Es stellt sich die Frage nach der Sicherheit.

08.12.2017
Anzeige